BildImage: Dorothea Wünsch

Dorothea Wünsch

2. Deutsch-Chinesische Partnerkonferenz ermutigte zu weiterer Zusammenarbeit

30 Repräsentant(inn)en von Jugendverbänden und Jugendorganisationen aus China und Deutschland kamen auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur 2. Deutsch-Chinesischen Partnerkonferenz vom 6. bis zum 8. März 2012 in Frankfurt am Main zusammen, um sich über Möglichkeiten der Kooperation und gemeinsamer Projekte auszutauschen. [mehr]

BildImage: Dorothea Wünsch

Dorothea Wünsch

Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement – multilateraler Fachkräfteaustausch in Japan

Gemeinsam mit Kolleg(inn)en aus Dänemark, Neuseeland und Japan nahmen deutsche Fachkräfte am Programm „Young Core Leaders of Civil Society Development Program“ teil. Im Fokus stand der multilaterale Austausch über Themen wie bürgerschaftliches Engagement und soziale Aktivitäten in den Bereich Jugend, behinderte und ältere Menschen. [mehr]

Die chinesische Delegation zu Besuch bei IJAB - in der Mitte Delegationsleite Pi Jun und Marieluise Dreber, Direktorin von IJAB
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Christian Herrmann

Chinesische Delegation informiert sich über Freiwilligendienste in Deutschland und Europa

Im fünften Jahr der Zusammenarbeit im Bereich der Jugendhilfe zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China stehen nach einem ersten Austausch über jugendpolitische Strukturen vermehrt aktuelle Themen im Vordergrund. Im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit informiert sich eine chinesische Delegation über die Vielfalt der Angebote und ihrer Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa. Freiwilliges Engagement zieht in China zunehmend mehr junge Menschen an. [mehr]

Jugendliche mit Regenschürmen
BildImage: WWF Deutschland, Daniel Goliasch   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

IJAB beteiligt sich an Diskussion über eine „eigenständige Jugendpolitik“

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. begrüßt die Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, über eine „eigenständige Jugendpolitik“ mit den relevanten freien Trägern der Kinder- und Jugend(hilfe)politik einen breiten Diskurs zu führen. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter