BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-SA 3.0

Christian Herrmann

Gemeinsam Zukunft gestalten – 20 Jahre deutsch-türkische jugendpolitische Zusammenarbeit

Der deutsch-türkische Jugend- und Fachkräfteaustausch hat Konjunktur. Kommunale Träger fragen verstärkt nach Partnern in der Türkei, in Istanbul wurde in der vergangenen Woche die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gegründet. Wohl auch deshalb geriet die Veranstaltung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 26. Juni zum 20-jährigen Jubiläum des Ressortabkommens zur deutsch-türkischen jugendpolitischen Zusammenarbeit mehr zum Ausblick als zur Rückschau. [mehr]

Dr. Özgehan Şenyuva und Ufuk Atalay
BildImage: Sebastian Jabbusch

Sebastian Jabbusch

Jugendarbeit in der Türkei: “Gezi-Park war unser Stuttgart 21”

Mutig und offen referierten Dr. Özgehan Şenyuva und Ufuk Atalay beim 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag über die Jugendarbeit in der Türkei. Die Jugend der Türkei sei politisch und digital vernetzt wie nie zuvor, doch Regierung und Parteien sähen in ihr nur ein Objekt, das nach ihren Wünschen zu formen sei. Die Gezi-Park-Bewegung sei deshalb so explosiv geworden. [mehr]

BildImage: Maggie Osama   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Cathrin Piesche

Aktualisiert: Hintergrundinformationen Nordafrika

Der im Jahr 2011 erstmals erschienene Reader wurde nun aktualisiert und um Informationen zu Marokko erweitert. Damit umfasst die Veröffentlichung nun die nordafrikanischen Länder Ägypten, Marokko und Tunesien. Der Reader gibt Trägern der internationalen Jugendarbeit Basisinformationen für ein künftiges Engagement zum Aufbau von Demokratie und Zivilgesellschaft. [mehr]

BildImage: IJAB/Hänisch

Dr. Dirk Hänisch

Fachtag „Deutsch-Türkischer Jugendaustausch“ - ein Forum des Erfahrungsaustauschs und der Vernetzung der Träger

Auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kamen am 12. Februar 2014 über 35 nationale Akteure der jugendpolitischen Zusammenarbeit mit der Türkei in Bonn zusammen, tauschten ihre bisherigen Erfahrungen aus und diskutierten und unterbreiteten Vorschläge und Anregungen für den künftigen deutsch-türkischen Jugend- und Fachkräfteaustausch. [mehr]

Cathrin Piesche

Dokumentation des Study Visits „Marokko: Jugendarbeit im Wandel“ erschienen

Wie hat der Arabischen Frühling Marokko verändert? Welche Form bringt der politische Wandel hervor? Wie beteiligt sich die Jugend bei dieser Entwicklung? Vom 22. bis 26. September 2013 suchten Vertreter/-innen der deutschen Jugendarbeit unter der Leitung von IJAB im Rahmen eines Study Visits nach Marokko Antworten auf diese Fragen. Eindrücke und Ergebnisse des Study Visits sind jetzt als Dokumentation im PDF-Format erschienen. [mehr]

Jugendlicher Demonstrant in Chernivtsi
BildImage: Tetyana Strylchik

Christian Herrmann

„Wir erwarten von Europa Solidarität und konsequentes Handeln“

Seit über einem Monat sind in der Ukraine die Menschen, vor allem die jungen Menschen, auf der Straße und demonstrieren für eine Annährung des Landes an Europa. Der hohe Grad der Selbstorganisation der Proteste wirft ein Schlaglicht auf die Zivilgesellschaft des Landes. Wie ist es um die NGOs junger Leute bestellt? Welche Unterstützung benötigen sie? Ein Gespräch mit Jurij Sulima, der in Charkiw selbst eine Jugend-NGO gegründet hat. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter