Fachprogramm Japan, Bonn 2012
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Christian Herrmann

Wir haben uns von zwei sehr unterschiedlichen Seiten her auf den Weg gemacht

Vom 25. November bis 8. Dezember waren japanische Fachkräfte aus schulischer und außerschulischer Bildung in Deutschland unterwegs. Die durch IJAB betreute Gruppe erkundete deutsche Schulen und Angebote des non-formalen Lernens. In Bonn traf sie mit der deutschen Gruppe zusammen, die im Frühjahr in Japan zu Gast war. Was unterscheidet die Bildungssysteme beider Länder und was kann man voneinander lernen? [mehr]

Sozialdezernent der Stadt Wiesbaden, Axel Imholz, nimmt Geschenk der chinesischen Delegation entgegen.
BildImage: Sebastian Jabbusch   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0

Sebastian Jabbusch

Migration und Integration: Chinesische Delegation informiert sich über deutsches Engagement

Die Zusammenarbeit im Bereich der Jugendhilfe zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China beschäftigte sich in diesem Jahr mit der Integration von benachteiligten jungen Menschen und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Die Teilnehmenden der Delegation zeigten sich neugierig und beeindruckt. Es wurden aber auch Unterschiede deutlich. [mehr]

Nordafrikafachtag 2012
BildImage: Jan Kulke

Marco Heuer

Jugendliche in Nordafrika wünschen sich mehr Austausch

Auf großes Interesse bei Trägern der internationalen Jugendarbeit ist der erste Fachtag Nordafrika gestoßen, den IJAB am 30. Oktober in Berlin veranstaltet hat. Rund 50 Vertreter/-innen von Organisationen, darunter zahlreiche Jugendverbände, nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die gegenwärtige Lage in Ägypten und Tunesien sowie Fördermöglichkeiten im Rahmen der Transformationspartnerschaften des Auswärtigen Amtes zu informieren. Daneben stand vor allem die Vernetzung der Träger für neue Projekte in Nordafrika im Mittelpunkt. [mehr]

Jugendliche geben den Kindern von Wanderarbeitern Nachhilfeunterricht
BildImage: Dorothea Wünsch

Dorothea Wünsch

Deutsche Fachkräfte informieren sich über freiwilliges Engagement und internationale Freiwilligentätigkeit in China

Vom 15. bis 22. September reisten sechs deutsche Fachkräfte mit IJAB nach China, um die unterschiedlichen Formate von nationalen und internationalen Freiwilligendiensten sowie Freiwilligentätigkeiten für junge Menschen in China zu beleuchten und um mögliche Anknüpfungspunkte für vertiefende Kooperationen zu identifizieren. [mehr]

Susanne Klinzing

Türkei: Auf dem Weg zu einer nationalen Jugendpolitik

Im Rahmen einer großen Kabinettsumbildung im Sommer 2011 wurde in der Türkei ein neues Ministerium für Jugend und Sport geschaffen. Inzwischen läuft eine öffentliche Konsultation zum Thema Nationale Jugend- und Sportpolitik. Lokale Konferenzen mit jungen Leuten finden statt, um die Meinung der Jugend einzuholen. In der Türkei wird der Jugendbereich neu strukturiert. [mehr]

BildImage: IJAB/ACYF

Dorothea Wünsch

Bilaterale Fachgespräche mit China werfen Schlaglicht auf die Herausforderungen der Urbanisierung

Die Deutsch-Chinesischen Fachgespräche zwischen dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Allchinesischen Jugendverband (ACYF) fanden Ende März in China statt. Die Integration von benachteiligten jungen Menschen und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in die Gesellschaft sowie freiwilliges Engagement und internationale Freiwilligendienste sind die Themen der kommenden Fachkräfteprogramme. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter