BildImage: Niels Meggers

Christian Herrmann

Hohe Ehrung für Niels Meggers durch japanische Regierung

Am 19. Juni wurde dem ehemaligen Geschäftsbereichsleiter von IJAB, Niels Meggers, in Berlin durch den japanischen Botschafter in Deutschland, Herrn Takeshi Nakane, der „Orden der Aufgehenden Sonne, goldene und silberne Strahlen“ verliehen. Dies ist auch eine Anerkennung für den von Niels Meggers über Jahre maßgeblich geprägten Austausch von Fachkräften der Jugendarbeit zwischen Deutschland und Japan. [mehr]

BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-SA 3.0

Christian Herrmann

Gemeinsam Zukunft gestalten – 20 Jahre deutsch-türkische jugendpolitische Zusammenarbeit

Der deutsch-türkische Jugend- und Fachkräfteaustausch hat Konjunktur. Kommunale Träger fragen verstärkt nach Partnern in der Türkei, in Istanbul wurde in der vergangenen Woche die Deutsch-Türkische Jugendbrücke gegründet. Wohl auch deshalb geriet die Veranstaltung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 26. Juni zum 20-jährigen Jubiläum des Ressortabkommens zur deutsch-türkischen jugendpolitischen Zusammenarbeit mehr zum Ausblick als zur Rückschau. [mehr]

Dr. Özgehan Şenyuva und Ufuk Atalay
BildImage: Sebastian Jabbusch

Sebastian Jabbusch

Jugendarbeit in der Türkei: “Gezi-Park war unser Stuttgart 21”

Mutig und offen referierten Dr. Özgehan Şenyuva und Ufuk Atalay beim 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag über die Jugendarbeit in der Türkei. Die Jugend der Türkei sei politisch und digital vernetzt wie nie zuvor, doch Regierung und Parteien sähen in ihr nur ein Objekt, das nach ihren Wünschen zu formen sei. Die Gezi-Park-Bewegung sei deshalb so explosiv geworden. [mehr]

Podiumsteilnehmer/-innen
BildImage: IJAB/Whightlight Studio Berlin

Sebastian Jabbusch

Podium auf Kinder- und Jugendhilfetag blickt stolz auf vier Jahre JiVE

Internationaler Jugendaustausch bietet große Chancen für die Persönlichkeitsentwicklung von benachteiligten Jugendlichen. Doch genau diese sind es, die besonders selten an ihm teilhaben. Die jugendpolitische Initiative JiVE wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen, um sich dieser Problematik anzunehmen. Auf dem 15. Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin zogen ihre Teilinitiativen eine positive Bilanz. [mehr]

BildImage: IJAB/Whightlight Studio Berlin

Maria Reimer

Jugend verbessert Gesellschaft

Das multilaterale Kooperationsprojekt youthpart von IJAB hat unter anderem Guidelines für die gelingende ePartizipation von Jugendlichen entwickelt. Zusammen mit nationalen und internationalen Projektpartnern diskutierte Youthpart, wie Online-Beteiligung von Jugendlichen aussehen kann – und idealerweise auszusehen hat. Die Guidelines sind das Ergebnis dieses Prozesses und wurden auf dem 15. Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin vorgestellt. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter