BildImage: Hans Steimle

Christian Herrmann

Deutschland und China intensivieren den Dialog – auch im Jugendbereich

Vom 23. bis 26. Mai 2017 fand in Chinas Hauptstadt Beijing die „1. Sitzung des hochrangigen Deutsch-Chinesischen Dialogs des gesellschaftlich-kulturellen Austauschs“ statt. Vertreten waren Politik, Stiftungen und Fachorganisationen aus den Bereichen Kultur, Sport, Bildung, Wissenschaft und Jugend. Die Jugendpolitik nahm in den Gesprächen breiten Raum ein. [mehr]

BildImage: DJH, Knut Dinter

Anne Sorge-Farner

8. Juni 2017: Bundesweiter Aktionstag zum internationalen Jugendaustausch

Deutschlandweit machen sich am Donnerstag, 8. Juni, Jugendliche auf den Weg in ihre örtlichen Wahlkreisbüros und diskutieren mit Abgeordneten über die Zukunft des internationalen Jugendaustauschs. Im Gepäck haben sie drei Vorschläge, die sie den Abgeordneten überreichen werden. Unter anderem fordern die Jugendlichen einen Mobilitätsgutschein für eine Austauscherfahrung. Das Aktionsbündnis Anerkennung International organisiert diese Aktion. [mehr]

BildImage: IJAB | Hänisch

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung: Auftakt zum Diskurs über die zukünftige jugendpolitische Orientierung

Die IJAB-Mitglieder kamen am 17. Mai 2017 zur halbjährlichen Mitgliederversammlung in Berlin zusammen. Auf der Agenda standen insbesondere die Diskussion um die zukünftige jugendpolitische Ausrichtung der europäischen und internationalen jugendpolitischen Zusammenarbeit sowie ein Diskussionspapier zum Potenzial internationaler Lernerfahrungen für junge Menschen in der Übergangsphase von der Schule in den Beruf. Die Versammlung nahm außerdem die Berichte des Vorstands und der Geschäftsstelle zur Kenntnis. [mehr]

Menschen sitzen in einem Stuhlkreis und diskutieren
BildImage: Christoph Rieken

Cathrin Piesche

Dokumentation der Fachtagung „Aktuelle politische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Internationale Jugendarbeit“ erschienen

Die Fachtagung am 22. Februar 2017 in Berlin bildete den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen im Jubiläumsjahr von IJAB, die sich aktuellen Fragen der Internationalen Jugendarbeit stellen. Die Dokumentation der Tagung mit Beiträge und Diskussionen kann nun als PDF heruntergeladen werden. [mehr]

Caren Marks, Parlamentarische Staatsekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eröffnet den Fachkongress
BildImage: Bettina Ausserhofer

Christian Herrmann

50 Jahre IJAB – nach vorne schauen und Zukunft einfordern

Mit einer Reihe von Veranstaltungen feiert IJAB sein 50-jähriges Jubiläum. Ein Fachkongress am 18. Mai in Berlin beleuchtete die Herausforderungen für die Internationale Jugendarbeit in Zeiten von aufkommendem Nationalismus, antieuropäischem Populismus und internationalen Spannungen. Er zeigte: IJAB und seine Partner stehen dafür, dass junge Menschen eine Zukunft als Europäerinnen und Weltbürger haben. [mehr]

Personen unterschiedlichen Alters stehen an einem Tisch und diskutieren
BildImage: Christoph Piecha   Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0

Christian Herrmann

Digitale Jugendbeteiligung: Es muss einfach sein

In der alternden Gesellschaft sind Jugendliche zugleich eine umworbene und vernachlässigte Gruppe. Mal werden sie als Ressource für Innovation betrachtet, mal stoßen ihre Wünsche auf taube Ohren. Wie können junge Menschen mit Politik und Verwaltungen ins Gespräch kommen, ihre Vorstellungen umsetzen und welche Rolle spielen digitale Hilfsmittel dabei? Am 11. Mai 2017 ist das Gemeinschaftsprojekt jugend.beteiligen.jetzt im Rahmen einer Fachveranstaltung diesen Fragen nachgegangen. [mehr]

BildImage: Grecaud Paul - fotolia

Melanie Welters

Eurodesk veröffentlicht Positionspapiere zum Europäischen Solidaritätskorps

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist eine neue Initiative der Europäischen Union. Es soll Möglichkeiten für junge Menschen schaffen, an Freiwilligenprojekten oder Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im Ausland teilzunehmen, die Gemeinschaften und Menschen in ganz Europa zugutekommen. Das europäische Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk hat ein Positionspapier dazu veröffentlicht, das nun auch in deutscher Sprache vorliegt. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter