BildImage: Lisa Brüßler | IJAB

Lisa Brüßler

Anerkennung stärken - Jugendliche aktiv einbinden: Abschlussveranstaltung der Innovationsfondsprojekte Internationale Jugendarbeit

Wie können Sichtbarkeit und Anerkennung von Internationaler Jugendarbeit erhöht werden? Wie kann Partizipation gestärkt werden und können Kooperationen gelingen? Diese und weitere Fragen zur Übertragbarkeit von Erkenntnissen aus zwei Jahren Projektarbeit standen im Mittelpunkt der Abschlussveranstaltung der Innovationsfondsprojekte aus dem Bereich Internationale Jugendarbeit in Frankfurt. [mehr]

BildImage: Isabel Kiesewetter | IJAB

Lisa Brüßler

Zehn Jahre Fachkräfteportal: Erfolgsgeschichte und Multiplikator für die deutschsprachige Kinder- und Jugendhilfe

Seit 2006 online, feierte www.jugendhilfeportal.de mit der Fachtagung „Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe – Chancen und Herausforderungen“ im Centre Français de Berlin Geburtstag. Kein Zufall, denn 2004 wurde die Konzeption für ein Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe hier zum ersten Mal vorgestellt und diskutiert. Nach zehn Jahren intensiver Nutzung stellten sich jetzt vor allem Zukunftsfragen: Welche Konsequenzen ergeben sich aus einer zunehmenden Digitalisierung aller Lebensbereiche für die Kinder- und Jugendhilfe? Hate Speech, Cybermobbing, Datenschutz sowie Bildungs- und Teilhabechancen bilden dabei zentrale Herausforderungen des digitalen Zeitalters. Darauf wies auch die Parlamentarische Staatsekretärin bei der Bundesjugendministerin Caren Marks hin. [mehr]

BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0

Christian Herrmann

Jugendarbeit und Schule: Jugendaustausch lebt von der Begeisterung derer, die ihn machen

Es sind dieselben jungen Menschen, die morgens in die Schule und nachmittags ins Jugendzentrum gehen. Dennoch sind die Berührungen beider Bildungsbereiche rar. Könnte das bei internationalen Projekten anders sein? Das Team von „Kommune goes International“ hat auf einem Fachtag Akteure aus Schule und Jugendarbeit zusammengebracht, um die Möglichkeiten von Kooperationen auszuloten. [mehr]

BildImage: Christiane Reinholz-Asolli | IJAB

Christiane Reinholz-Asolli

Deutsch-Türkische Zusammenarbeit auch in schwierigen Zeiten

Bitte vormerken: Im September 2017 wird in der Türkei eine deutsch-türkische Trägerkonferenz stattfinden. Sowohl austauscherfahrene Kommunen als auch Newcomer können dort türkische Partnerorganisationen kennenlernen oder bestehende Partnerorganisationen treffen, sich über die Situation junger Menschen in beiden Ländern informieren und miteinander Ziele, Methoden und Umsetzung eines deutsch-türkischen Austauschprojektes diskutieren. [mehr]

BildImage: shutterstock | esfera

Cathrin Piesche

Sonderprogramm zur Förderung von Deutsch-Griechischen Jugend- und Fachkräfteaustausch 2017

Im Haushaltsjahr 2017 stehen im Haushalt des BMFSFJ erneut Mittel für ein Deutsch-Griechisches Jugendwerk zur Verfügung, die vor der Errichtung eines Jugendwerks zur Initiierung von deutsch-griechischen Begegnungen zum Aufbau des Jugendaustauschs mit Griechenland im Rahmen eines Sonderprogramms verwendet werden können. Eine Förderung griechischer Teilnehmender ist ausschließlich über einen deutschen Träger möglich. [mehr]

BildImage: Christian Herrmann

Christian Herrmann

Deutsch-Japanische Studienprogramme zu Inklusion und sozialem Nahraum: „So bunt wünsche ich mir unsere Gesellschaft“

Gibt es etwas, dass Japaner/-innen in Deutschland über Inklusion lernen können oder Deutsche in Japan? Sind für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im sozialen Nahraum vorbildliche Modelle in Deutschland oder Japan zu entdecken, die die Arbeit von Fachkräften inspirieren? Studienprogramme haben sich in diesem Jahr mit beiden Fragen beschäftigt. Ende November haben die Teilnehmer/-innen ihre Erfahrungen in Köln zusammengetragen. [mehr]

BildImage: e-ival beta-tests

Cathrin Piesche

Jugendbegegnungen online evaluieren – Kostenfreie Einführungen in i-EVAL

Mit der neuen Online-Plattform i-EVAL können Jugendbegegnung komfortabel evaluiert werden. i-EVAL enthält wissenschaftlich entwickelte Fragebögen zu allen relevanten Aspekten einer Jugendbegegnung. Eigene Fragestellungen können ergänzt werden. Teilnehmende der Panelstudie erhalten außerdem eine wissenschaftliche Einführung – kostenfrei. [mehr]

BildImage: Meike Böschemeyer | VIGILUX Pressefoto

Cathrin Piesche

Eine gerechtere Gesellschaft: Internationale Jugendarbeit leistet einen Beitrag

Populismus ist das Schlagwort dieser Tage. Viele Menschen fühlen sich ungerecht behandelt, populistische Parteien verzeichnen Zulauf. Aber wie sieht eine gerechte Gesellschaft überhaupt aus? Kann die Internationale Jugendarbeit hierzu einen Beitrag leisten? Dieser Frage stellten sich die Teilnehmer/-innen des JiVE-Fachkolloquiums 2016. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter