Staatssekretär Dr. Hermann Kues bei der Eröffnung des 5. Parlamentarischen Abends
BildImage: David Ausserhofer

Christian Herrmann

5. Parlamentarischer Abend der internationalen Jugendarbeit ein voller Erfolg

Der 5. Parlamentarische Abend der internationalen Jugendarbeit fand am Abend des 7. März 2012 in der der Landesvertretung des Saarlandes in Berlin statt. Unter dem Motto „Lernen ohne Grenzen“ hatten die in der internationalen Jugendarbeit aktiven Organisationen zu Diskussionen und zum Austausch mit Bundestagsabgeordneten eingeladen. IJAB führte gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk einen Thementisch zur außerschulischen Bildung durch. [mehr]

BildImage: Maria Schwille

Maria Schwille

Kommune goes International: Qualifizierungsreihe startet mit Trainingsseminar in Hannover

Vom 1.-2. März fand das erste Trainingsseminar der Teilinitiative Kommune goes International statt. An zwei Tagen drehte sich in Hannover für die 15 teilnehmenden Fachkräfte und Ehrenamtlichen alles um das Thema „Formate der internationalen Jugendarbeit für alle Jugendliche ermöglichen“. [mehr]

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Christian Herrmann

Webman fliegt wieder

Bundesministerin Ilse Aigner gab zum Start der Computermesse CeBIT das Signal für den Relaunch der thematisch erweiterten Jugendplattform des IJAB-Projektes „watch your web“. Neben Anleitungen zum sicheren Umgang mit den eigenen Daten in sozialen Netzwerken erhalten Jugendliche nun auch gut aufbereitetes Wissen zu Verbraucherrechten im Internet, sicherem Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken, Handysicherheit, kritischem Umgang mit Werbung, Internetsicherheit und Kostenfallen im Netz. Webman, Protagonist und Maskottchen von "watch your web", kann damit weiter für ein sicheres Internet arbeiten. [mehr]

BildImage: Dorothea Wünsch

Dorothea Wünsch

Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement – multilateraler Fachkräfteaustausch in Japan

Gemeinsam mit Kolleg(inn)en aus Dänemark, Neuseeland und Japan nahmen deutsche Fachkräfte am Programm „Young Core Leaders of Civil Society Development Program“ teil. Im Fokus stand der multilaterale Austausch über Themen wie bürgerschaftliches Engagement und soziale Aktivitäten in den Bereich Jugend, behinderte und ältere Menschen. [mehr]

Eurodesk Netzwerktagung 2012
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Christian Herrmann

Eurodesk-Netzwerktagung: Vielfalt ist eine Stärke

Eurodesk Deutschland zeigt Jugendlichen die vielfältigen Wege ins Ausland auf. Nicht weniger vielfältig sind die lokalen Partner dieses Beratungsnetzwerkes. Auf der Jahrestagung in Bonn stand ein bunter Querschnitt von Themen, von der europäischen Jugendpolitik bis zu eindrucksvollen lokalen Projekten, auf der Tagesordnung. [mehr]

BildImage: Dirk Hänisch

Dr. Dirk Hänisch

„Begegnung schafft Perspektiven“: Ergebnisse belegen die Wirkung internationaler Jugendbegegnungen

Die Vorstellung der Ergebnisbroschüre „Begegnung schafft Perspektiven. Empirische Einblicke in internationale Jugendbegegnungen“ am 27. Februar 2012 in der Fachhochschule Köln war eine eindrucksvolle Demonstration für die fruchtbare Verbindung von Wissenschaft und Praxis. Auf Grundlage der mittlerweile größten empirischen Datensammlung Deutschlands zu diesem Thema präsentierten Dr. Wolfgang Ilg und Judith Dubiski die vielfältigen Wirkungen internationaler Jugendbegegnungen bei den Teilnehmenden und ermöglichten damit einen Einblick in ein vitales Arbeitsfeld. Mobilität, Diversität und Identität wurden als Kernthemen für die konzeptionelle Weiterarbeit im Feld der internationalen Jugendbegegnungen identifiziert. [mehr]

2. Fachforum Jugend
BildImage: Jürgen Ertelt   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Reinhard Schwalbach

Fachforum „Teilhabe junger Menschen vor Ort“

Die Teilhabe junger Menschen vor Ort in Politik und Gesellschaft zu stärken ist eine der wesentlichen Säulen der Eigenständigen Jugendpolitik. So lautete der Leitgedanke von Lutz Stroppe, Abteilungsleiter für Kinder und Jugend zur Eröffnung des 2. Fachforums zur Eigenständigen Jugendpolitik des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das am 22. Februar in Mainz stattfand. [mehr]

Nadine Karbach
BildImage: Christian Herrmann

Christian Herrmann

Das Internet selbst ist ein demokratisches Medium

Die technischen Veränderungen des Internets machen den Empfänger zum Sender. Damit erhöhen sich auch die Chancen für mehr Jugendbeteiligung. Das IJAB-Projekt youthpart beschäftigt sich mit ePartizipation, also der Beteiligung mit digitalen Mitteln. Gemeinsam mit internationalen Partnern werden Projekte und Strategien für mehr Online-Jugendbeteiligung entwickelt. Wir haben Projektkoordinatorin Nadine Karbach nach dem Stand von ePartizipation in Deutschland und dem Fortschritt des Projektes befragt. [mehr]

BildImage: Amélie Losier

Cathrin Piesche

BarCamp als Format der internationalen Jugendarbeit - mehr Medien, mehr Eigenverantwortung und mehr Beteiligung

Vertrauen in das Engagement und die Partizipationsbereitschaft von Jugendlichen besaß das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und erprobte das BarCamp als potentielles Format für seine zukünftige interkulturelle Jugendarbeit. [mehr]

Dr. Dirk Hänisch

transitions: Expertentreffen diskutiert Übergänge in Ausbildung und Arbeit

In Köln-Riehl trafen sich am 14.02.2012 Fachleute aus dem Bereich Übergänge in Ausbildung und Arbeit zu einem ersten nationalen Expertentreffen. Es war der Auftakt des auf drei Jahre angelegten multilateralen Kooperationsprojektes „transitions. Gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit“. Ziel war die Information über das Projekt, die Abstimmung von Bedarf und Interessen der Partner und die Entwicklung von Fragestellungen für die internationale Zusammenarbeit. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter