BildImage: IJAB

Annika Gehring

Deutsch-Chinesisches Fachkräfteprogramm „Soziale und zivilgesellschaftliche Akteure in der Jugendarbeit“ zum Thema Umweltbildung

Seitdem die schwedische Schülerin Greta Thunberg vor einem knappen Jahr ihren Protest begonnen hat, mobilisiert Fridays for Future weltweit Millionen von vor allem jungen Menschen. Themen wie Umweltschutz und Umweltbildung sind aus keinem gesellschaftlichen Bereich mehr wegzudenken – auch nicht aus der deutschen Kinder- und Jugendarbeit. Doch wie gelingt es den sozialen und zivilgesellschaftlichen Akteuren der Jugendarbeit, dieses Thema zu implementieren? Wie schafft man es, Jugendliche in die Verbandsarbeit miteinzubeziehen und wie können ihre Interessen vertreten werden? Diese und weitere Fragen ließen sich drei chinesische Fachkräfte des China Youth and Children Research Center (CYCRC) vom 28. - 31. August 2019 in Berlin beantworten. [mehr]

BildImage: © Mykola Mazuryk - Fotolia.com

Regina Pfeifer

EU-Kommission verlost 20.000 neue Zugtickets für 18-Jährige

Mit dem Zug durch Europa reisen, neue Städte und Landschaften kennenlernen und Erfahrungen sammeln – das ist DiscoverEU, eine Initiative der EU. Im Rahmen von DiscoverEU verlost die EU-Kommission erneut 20.000 Reisetickets für 18-Jährige. Bisher haben 50.000 junge Menschen einen Travel-Pass erhalten. [mehr]

BildImage: © Stefan Merkle - Fotolia.com

Natali Petala-Weber

Fachtag Umweltbildung im deutsch-griechischen Jugendaustausch – jetzt anmelden!

Zwischen Deutschland und Griechenland ist die Zusammenarbeit im Bereich Umwelt- und Naturschutz seit Jahren sehr intensiv – auch in der Jugendarbeit. Ein Fachtag am 14. November in Bonn gibt Einblicke in Strukturen, Formate und Inhalte in den Bereichen Umweltschutz und Umweltbildung in Deutschland und Griechenland und vernetzt die Träger. [mehr]

Mehrere Menschen sitzen an Tischen und sprechen miteinander.
BildImage: Marlene Resch

Marlene Resch

Internationaler Fachaustausch zur Radikalisierungsprävention: Narrative hinterfragen und Netzwerke bilden

Vom 23. bis 27. September 2019 kamen deutsche und tunesische Fachkräfte zusammen, um über Wege der Radikalisierungsprävention zu sprechen. Im internationalen Austausch wurde jener Dialog gelebt, der auch mit den Jugendlichen in beiden Ländern notwendig ist, um für eine friedvolle Gesellschaft einzustehen. [mehr]

Christoph Bruners

Internationalen Jugendaustausch inklusiv gestalten: Einladung zum Jugend-BarCamp

Wie kann eine inklusive internationale Jugendbegegnung aussehen, an der alle Jugendlichen teilnehmen können? Was wird gebraucht? Was ist gewünscht? Welche Möglichkeiten gibt es bereits für junge Menschen mit einer Beeinträchtigung? Vom 22. - 24. November 2019 lädt unser Projekt VISION:INCLUSiON junge Menschen nach Berlin ein, um mit ihren Ideen, Wünschen und Themen den internationalen Jugendaustausch inklusiver zu gestalten. [mehr]

BildImage: Bettina Aussehofer

Stephanie Bindzus

Weltoffen leben! Parlamentarisches Frühstück der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit

Jeder junge Mensch in Deutschland sollte die Möglichkeit bekommen, mindestens einmal während seines Bildungsweges an einem internationalen Austausch teilzunehmen! Mit ausreichender politischer Unterstützung könnte dieses Ziel erreicht werden. Die Fach- und Förderstellen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit hatten am 24. September 2019 deshalb zum Parlamentarischen Frühstück in Berlin geladen, um ihre Vorschläge für einen Aktionsplan mit Bundestagsabgeordneten zu diskutieren. [mehr]

Mehrere junge Menschen melden sich zu Wort.
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0

Kira Schmahl

Staatssekretär Gerd Billen antwortet auf Jugendagenda der WebDays 2018

Vom 23. bis 25. November 2018 diskutierten junge Menschen in Mannheim auf der Jugendkonferenz „WebDays 2018“ über digitalen Verbraucherschutz unter dem Schwerpunktthema „Big Data“ und erarbeitete Verbesserungsvorschläge für die Politik. Jetzt hat Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, auf die Forderungen der Jugendlichen geantwortet. [mehr]

Mit einer Schere schneidet jemand Icons aus einem Bogen Papier aus.
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0

Christian Herrmann

„Das ist nicht einfach nur ein Spiel“

„Mehr Austausch und Begegnung – Jugend gestaltet Information und Beratung“: Unter diesem thematischen Schwerpunkt wurden in den vergangenen zwei Jahren 14 Projekte entwickelt und ihre Umsetzung mit Mitteln des Innovationsfonds im Kinder- und Jugendplan des Bundes gefördert. Vom 10. bis 12. September kamen die beteiligten Akteure in München zusammen, um auf Grundlage ihrer Projekterfahrungen mithilfe eines Planspiel nochmal neu zu denken, wie junge Menschen an Informationen zu internationalem Austausch kommen können. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter