zur Übersicht bis

25 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag - Versuch einer Zwischenbilanz

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Akademiezentrum Sankelmark Akademieweg 6, 24988 Oeversee, OT Sankelmark, Deutschland

Veranstalter:
Academia Baltica in Zusammenarbeit mit der Akademie Sankelmark

Kurzinfo:

Am 17. Juni 1991 unterzeichneten in Bonn Helmut Kohl und Jan Krzysztof Bielecki dendeutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrag. Seitdem wurde in der deutsch-polnischen Nachbarschaft viel erreicht. Der Vertrag wurde zur Grundlage eines engen Beziehungsgeflechts auf staatlicher, vor allem aber auf nicht-staatlicher Ebene. Dennoch sehen wir auf der politischen Ebene, dass auch Rückschläge drohen können. Wir fragen nach dem Stand der gegenseitigen Beziehungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – und nach den Themen, die uns nach wie vor trennen.

SEMINARSPRACHEN SIND DEUTSCH UND POLNISCH IN SIMULTANER ÜBERSETZUNG.

Der Anmeldeschluss ist nur ein Richtwert. Bitte beim Veranstalter nachfragen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Internationale Jugendarbeit, Internationale Zusammenarbeit, Jugendarbeit, Polen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter