zur Übersicht bis

5. Europäischer Fachkongress für Familienforschung „Familie – Bildung – Migration“

Veranstaltungsart:
Konferenz/Kongress

Veranstaltungsort:
Großer Festsaal der Universität Wien Universitätsring 1, A-1010 Wien, Österreich

Veranstalter:
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) Wiesbaden, Staatsinstitut für Familienforschung (ifb) an der Universität Bamberg, Österreichisches Institut für Familienforschung (ÖIF) an der Universität Wien

Kurzinfo:

Die Tradition der Europäischen Fachkongresse für Familienforschung bietet seit vielen Jahren eine Plattform für die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen der Familienforschung für Wissenschaftler/innen, Interessensvertreter/innen, Fachkräfte sowie Politiker/innen. Das zentrale Thema des 5. Fachkongresses wird Bildung sowie Migration in Zusammenhang mit Familie sein. Erstmalig wird es einen wissenschaftlichen Call for Papers geben, um aktuelle Erkenntnisse und Studien präsentieren zu können. Wie gewohnt wird es auch die Möglichkeit einer Postersession zur Präsentation von Projekten geben.

Acht Sessions stehe auf dem Programm:

  1. Familien in Zeiten der Reproduktionsmedizin,
  2. Fragmentierte Elternschaft,
  3. Transnationale Familien,
  4. Familie und Bildung,
  5. Methodologische Aspekte in der Migrationsforschung,
  6. Eltern- und Familienbildung in Zeiten der Migration,
  7. Multilokalität und Generationen,
  8. Familie und Fertilität.


Der Anmeldeschluss für den Kongress ist nur ein Richtwert. Bitte beim Veranstalter nachfragen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Familie , Gesellschaft, Migration, Österreich

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter