zur Übersicht bis

aej-Fachtagung für Verantwortliche internationaler Jugendbegegnungsprogramme

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Hanns-Lilje-Haus Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover, Deutschland

Veranstalter:
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)

Kurzinfo:

Eine Jugendbegegnung fällt und steht mit ihrem inhaltlichen Konzept und einem spannenden Tagesprogramm. Doch wie macht ein Programm die Jugendbegegnung zu einer prägenden Erfahrung für die Teilnehmenden? Wie gelingt die Balance zwischen eigenem Anspruch und den Kriterien des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP), zwischen der Partizipation Jugendlicher, ihren Interessen und Wünschen und denen des Partners? Führt der Weg ausschließlich von "A nach B", vom Ziel zur Methode oder gibt es auch andere Möglichkeiten? Wie entsteht bei so viel Soll, bei allem, was zu beachten und zu berücksichtigen ist, ein lebendiges Programm? Und vor allem: Wie bekommt das Ganze einen erkennbar "roten Faden"?

Diese Fragen beschäftigen Verantwortliche internationaler Jugendbegegnungen bei der Programmentwicklung immer wieder aufs Neue. aej und ESG machen sie deshalb zum Thema der diesjährigen Fachtagung. Im Format einer Ideenwerkstatt werden dabei mit allen gemeinsam und praxisnah einzelne Programmelemente entwickelt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Internationale Jugendarbeit, Jugendbegegnung

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter