zur Übersicht bis

Auf den Spuren der Geschichte: Deutsch-polnisches Kidcamp Golm

Veranstaltungsart:
Sonstige

Veranstaltungsort:
, Usedom, Deutschland

Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Bundesgeschäftsstelle Fachbereich Internationale Jugendbegegnungen Werner-Hilpert-Str. 2 34117 Kassel 0561 7009 184 workcamps@volksbund.de www.volksbund.de/workcamps Der Volksbund ist eine human

Kurzinfo:

Auf der höchsten Erhebung der Insel befindet sich eine Kriegsgräberstätte, auf der Flüchtlinge und Soldaten des Zweiten Weltkriegs ihre letzte Ruhestätte fanden. Viele der dort Ruhenden kamen im März 1945 beim Bombenangriff auf die polnische Hafenstadt Swinemünde ums Leben. Die Teilnehmenden begeben sich auf Spurensuche in der deutsch-polnischen Geschichte und besuchen Swinoujscie, lernen Zeitzeugen kennen und befassen sich mit der Kinderlandverschickung während der Nazi-Herrschaft.

Unter fachmännischer Anleitung werden die Gräber der Kriegsgräberstätte gepflegt und es wird geholfen, sie als Mahnung zum Frieden zu erhalten. Daneben wird genügend Zeit sein für die weitläufigen Sandstrände Usedoms, für Fahrradtouren, um die Gegend genauer zu erkunden, oder für gemeinsame Grillabende. Kleine Projekte wie eine Fotosafari auf der Insel oder der traditionelle internationale Abend runden das Programm ab.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Europa , Gedenkstättenarbeit, Geschichte , Interkulturelles Lernen, Internationale Jugendarbeit, Kinderbegegnung, Polen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter