zur Übersicht bis

Auftaktveranstaltung "Entwicklung einer Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit"

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Berlin, Deutschland

Veranstalter:
IJAB

Kurzinfo:

Diese Tagung bildet den Auftakt des IJAB-Projekts ""Entwicklung einer Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit". Der Schwerpunkt liegt im fachlichen Einstieg in eine Debatte zu Beiträgen, Formen und Herausforderungen inklusiver Ansätze in der (Internationalen) Jugendarbeit. Als Basis hierfür dienen u. a. die Ergebnisse früherer Fachveranstaltungen. Diese werden bei der Tagung vorgestellt und durch aktuelle Entwicklungen und Diskussionen ergänzt. Der Auftakt dient zudem der Vernetzung des Arbeitsfeldes und soll insbesondere neue Akteure und verstärkt auch Menschen mit Behinderung und ihre Organisationen einbinden. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte der Jugendhilfe bzw. Internationalen Jugendarbeit, der Behindertenhilfe und Expert(inn)en aus Forschung, Verbänden, Politik und Praxis, die sich mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention bzw. mit der inklusiven Gestaltung non-formaler Bildung beschäftigen.

Eine Ausschreibung mit dem genauen Programmablauf wird im Oktober verschickt, Interessierte können sich aber bereits jetzt vormerken lassen.

Kontakt: Ulrike Werner, werner@DontReadMeijab.de, Tel.: 0228 9506-230 und Christoph Bruners, bruners@DontReadMeijab.de, Tel.: 0228 9506-120.

Schlagwörter:
Inklusion, UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) , Behinderte Jugendliche,

Kontakt:

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter