zur Übersicht bis

BAFA-Juleica Ausbildung

Veranstaltungsart:
Training Seminar Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Céméa Picardie , - Sorbais, Frankreich

Veranstalter:
Jugendbildungszentrum Blossin e. V. & Ceméa Picardie

Kurzinfo:

Die BAFA-JuLeica-Ausbildung ermöglicht den Erwerb notwendiger Kompetenzen, um Kinder und Jugendfreizeiten in einem französischen oder einem deutschen Rahmen sowie deutsch-französische bzw. internationale Jugendbegegnungen zu betreuen.

Nach Absolvierung der drei Teile erhalten die Teilnehmenden eine doppelte Zertifizierung, sowohl die deutsche Jugendleiter-innenCard (JuLeiCa) als auch das französische Diplom „Brevet d‘aptitude aux fonctions d‘animateur“ (BAFA).

Die Ausbildung erfolgt in drei Phasen: Grundkurs, Praktikum und Vertiefungskurs. Unter anderem werden folgende theoretischen Inhalte und praktische Methoden behandelt:

  • Kinder und Jugendliche in Deutschland und Frankreich (Freizeitgestaltung, Betreuungsformen, gesetzliche Bestimmungen in beiden Ländern),
  • Gruppendynamik und Teamarbeit,
  • die Rolle des Jugendleiters,
  • Erstellen und Durchführen eines Programms,
  • Interkulturelles Lernen,
  • Sprachanimation,
  • Spiele und Methoden selbst ausprobieren und reflektieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Ausbildung , Frankreich, Internationale Jugendarbeit, Jugendarbeit, Jugendleiter/-in, Kinderbegegnung

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter