zur Übersicht bis

Baltic Sea Contact 2018: Making Waves

Veranstaltungsart:
Seminar

Veranstaltungsort:
European Solidarity Centre , Danzig, Polen

Veranstalter:
Europa für Bürgerinnen und Bürger

Kurzinfo:

Das Seminar wird ca. 60 TeilnehmerInnen aus den acht Ostsee-Anrainerstaaten Dänemark, Schweden, Finnland, Litauen, Lettland, Estland, Deutschland und Polen zusammenbringen. Angesprochen sind sowohl VertreterInnen der Kommunalverwaltung als auch zivilgesellschaftlicher Strukturen (z.B. Partnerschaftsvereine, Gedenkstätten, NGOs…), die Interesse an Kontakten und Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Ostseeraum haben. Das Seminar wird neben dem Kennenlernen potentieller Partner Beispiele geförderter Projekte, Darstellung von Fördermöglichkeiten durch das EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« und eine öffentliche Podiumsdiskussion beinhalten.

Die Kontaktstelle „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ in Bonn bezuschusst die Teilnahme von bis zu 5 deutschen TeilnehmerInnen im Rahmen des BRKG und bietet bei Bedarf eine Ko-Finanzierung für die Kosten für Unterkunft und Verpflegung an. Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 100 € pro Person.

Seminarsprache ist Englisch (aber keine Sorge, auch eingerostetes Schulenglisch reicht aus…)

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Dänemark, Deutschland, Estland, Europa , Finnland, Lettland, Litauen, Polen, Schweden

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter