zur Übersicht bis

Baustellen als Probebühne I

Veranstaltungsart:
Training

Veranstaltungsort:
, - Gerswalde (Brandenburg), Deutschland

Veranstalter:
Mensch Raum Land

Kurzinfo:

Das Trainingsprogramm ist ein Pilotprojekt für kroatische und deutsche Fachkräfte der Jugendarbeit und hat den Aufbau von Jugendbegegnungen in ländlichen Regionen und Kommunen zum Ziel.

Die Mobilitätsmaßnahme eignet sich für Fachkräfte, die sich insbesondere in dem Bereich Übergang Schule zu Beruf und der internationalen Jugendarbeit weiterbilden wollen und den Ausbau und die Qualität von interkulturellen Jugendbegegnungen sowie neue Partnerschaften in ländlichen Gebieten entwickeln möchten.

Am binationalen BAP – Trainingsprogramm nehmen pro Begegnung 20 Fachkräfte aus dem praktischen und pädagogischen Bereich teil, zehn aus Deutschland, zehn aus Kroatien. Davon bilden jeweils zwei Personen die Teamer der Gruppen. 

In der Gemeinde Gerswalde, Landkreis Uckermark von Brandenburg werden Begegnungs- und Veranstaltungsorte über die lokalen Initiativen und Vereine bereitgestellt. „Probebühnen“ sollen entdeckt und in interdisziplinären Teams „bearbeitet“ werden. Es geht darum Übungseinheiten vorzubereiten zu Themen, die den Interessen und Qualifikationen in der Kleingruppe entsprechen.

Der Anmeldeschluss ist nur ein Richtwert. Bitte beim Veranstalter nachfragen.

Folgetermin: „Baustellen als Probebühne II“, 15. – 24. Juli 2016 (Kroatien / Podum)

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Internationale Jugendarbeit, Jugendarbeit, Jugendbegegnung, Kroatien, Ländlicher Raum

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter