zur Übersicht

Bildung durch Begegnung. Zur Öffnung der Internationalen Jugendarbeit für die Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar - EJBW , Weimar, Deutschland

Veranstalter:
Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar - EJBW

Kurzinfo:

Die Fortbildung richtet sich vor allem an die Träger der Kinder- und Jugendhilfe, die ihre Einrichtungen für Erfahrungen in internationalen Begegnungen öffnen möchten. Dabei liegt der Schwerpunkt sowohl auf den so genannten »sozial benachteiligten« Jugendlichen als auch auf »neuen« Zielgruppen, wie geflüchtete Jugendliche.

Im Fokus der Fortbildung stehen die positiven Auswirkungen (Nutzen), aber auch die Herausforderungen, die internationale Maßnahmen für die Träger mit sich bringen und welche Unterstützungen die Organisationen brauchen, um in Zukunft erfolgreich internationale Projekte durchführen zu können.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Benachteiligte Jugendliche, Deutschland, Flüchtling, Internationale Jugendarbeit, Kinder- und Jugendhilfe

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter