zur Übersicht bis

Das "andere" Armenien kennen lernen. Aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen des Landes erfahren

Veranstaltungsart:
Studienreise/-fahrt

Veranstaltungsort:
, - Jerewan + eine weitere Stadt, Armenien

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung

Kurzinfo:

2018 bietet die bpb daher eine Studienreise nach Armenien an. Die Teilnehmenden widmen sich der innen- und außenpolitischen Lage des Landes sowie der gesellschaftlichen und politischen Kontroversen. In Gesprächen mit verschiedenen Personen aus Kultur, Wirtschaft und Politik wird ihnen ein facettenreiches und in Deutschland meist unbekanntes Armenienbild vermittelt.

Die Studienreise richtet sich an Journalisten und Journalistinnen, Medienvertreter und Medienvertreterinnen, Multiplikatoren und Multiplikatorinnen der politischen Bildung, Meinungsführer und Meinungsführerinnen.

Teilnahmegebühr: ca. 900 €, Einzelzimmerzuschlag: ca. 350 €

Vorbereitungstreffen (obligatorisch, in Bonn): 20.02.2018, ab ca. 12:00 Uhr.
Reisezeiten:
Ab Flughafen Köln/Bonn (mit Austrian Airlines via Wien):
20.02.18, 19:55 – 04:35 Uhr (Ankunft in Jerewan)
28.02.2018, 05:20 Uhr – 08:55 Uhr (Ankunft im Flughafen Köln/Bonn)

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Armenien , Gesellschaft, Kultur, Mittel- und Osteuropa, Politische Bildung, Wirtschaft

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter