zur Übersicht bis

Deutsch—französischer Tandem-Sprachkurs für Erwachsene

Veranstaltungsart:
Sprachkurs/-animation

Veranstaltungsort:
Les Ombelles Gite les Ombelles, 38930 Lalley-Avers, Frankreich

Veranstalter:
Bund Deutscher Pfadfinder_innen

Kurzinfo:

Rund um das Thema der nachhaltigen Entwicklung – développement durable

Ein Konzept – zwei Orte - zwei Sprachen - zwei Blickwinkel?

In sprachlichen Tandems lernt es sich einfacher und mit mehr Spaß, als in einem konventionellen Sprachkurs.

Im persönlichen Kontakt mit einem Tandempartner aus dem jeweils anderen Land erkunden wir lokale Initiativen und vertiefen dabei Sprachkenntnisse und das interkulturelle Verständnis. Die Tandempartner wechseln während der Woche, so ist ein Austausch und Kontakt mit der gesamten Gruppe möglich.

Phasen aktiver Erkundung wechseln mit Naturbegegnung, handwerklichen Aktivitäten und Gemeinschaftsaktionen ab. In einer kleinen Gruppe (jeweils 7 Personen pro Land) knüpfen die Teilnehmer/-innen unterstützt von ausgebildeten Sprachlehrer(inne)n auf ihrem Sprachniveau an, frischen ihr Wissen auf und wenden die Sprache alltäglichen Situationen an.

Vokabular, Hörverständnis und der aktive Sprachgebrauch verbessern sich so in einem Klima der Akzeptanz, der Neugierde und des gegenseitigen Interesses. Das macht Spaß und motiviert – ohne Angst, Fehler zu machen.

Der Aufenthalt richtet sich besonders an Menschen, die Lust haben, Sprachkenntnisse zu vertiefen und im Bereich internationale Jugend- und Begegnungsarbeit aktiv anzuwenden.

Für alle Sprachniveaus ab A1 nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen.

Teilnahmebedingungen:

Interesse am Spracherwerb und interkulturellem Austausch. Es gibt keine Altersbeschränkung. Gewünscht ist ein Engagement im deutsch-französischen Bereich.

Unterkünfte:

Die Gruppe wird in der Gite „Les Ombelles“, einem liebevoll renovierten und zu einer Gruppenunterkunft ausgebautem Bauernhof in der landschaftlich sehr schönen Gegend Trieves, die südlich von Grenoble in den Voralpen liegt. Die Verpflegung ist weitestgehend regional und biologisch. (http://www.gitelesombelles-trieves.com/)

Der zweite Teil findet 2017 in Deutschland statt.
Im Umweltbildungszentrum Licherode 50 km südlich von Kassel. Der ehemalige Bauernhof mit ganzheitlichem ökologischem Konzept liegt in einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft und begeistert durch sein wunderbares Außengelände. Das Umweltbildungszentrum ist vielfach ausgezeichnet für seine Aktivitäten und Initiativen zu Themen nachhaltiger Entwicklung. (http://umweltbildungszentrum-licherode.de/)

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Frankreich, Nachhaltige Entwicklung, Ökologie , Sprache

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter