zur Übersicht bis

Deutsch-französischer Zukunftsdialog

Veranstaltungsart:
Seminar

Veranstaltungsort:
, - N.N., Frankreich

Veranstalter:
Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Institut français des relations internationales (Ifri), Robert-Bosch-Stiftung

Kurzinfo:

Im Mittelpunkt der Seminare stehen inhaltliche Diskussionen zu aktuellen Fragen der deutsch-französischen Beziehungen und der europäischen Politik im Austausch mit Experten aus Wissenschaft und Praxis. Ein Treffen mit ehemaligen Programmteilnehmern im Anschluss an das zweite Seminar sowie Diskussionsrunden und gemeinsame Aktivitäten mit polnischen Teilnehmenden während des dritten Seminars ergänzen das Programm.

Zielgruppe des Programms sind deutsche und französische Nachwuchsführungskräfte und DoktorandInnen der Sozial-, Wirtschafts-, Geistes-, Rechts-, Natur- oder Ingenieurswissenschaften im Alter von 25-35 Jahren.

Voraussetzung für die Aufnahme in den Jahrgang 2017 ist die Bereitschaft zur Teilnahme an drei Seminaren:

  • Seminar I: 12.-14. Mai 2017 (Frankreich),
  • Seminar II: 7.-9. Juli 2017 (Deutschland),
  • Seminar III: 19.-22. Oktober 2017 (Polen).

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Dialog, Frankreich, Polen, Politische Bildung, Vernetzung , Netzwerk

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter