zur Übersicht bis

Deutsch-Israelisches Fachkräfteprogramm 'Begleitung von Gruppen zu Themen des Nationalsozialismus und der Shoah' - Teil 1

Veranstaltungsart:

Veranstaltungsort:
Gedenkstätte Bergen-Belsen , - Bergen-Belsen / Berlin, Deutschland

Veranstalter:
Gedenkstätte Bergen-Belsen

Kurzinfo:

"Die Begleitung deutsch-israelischer Jugendbegegnungen zu Themen des Nationalsozialismus und der Shoah ist fester Bestandteil der Gedenkstättenarbeit in Deutschland und der Holocaust-Education in Israel. Die Planung und Begleitung dieser Begegnungen stellt Pädagoginnen und Pädagogen vor vielfältige Herausforderungen. Im Mittelpunkt des deutsch-israelischen Fachkräfteprogramms stehen pädagogische Ansätze einer multiperspektivischen Thematisierung und Kontextuierung des Nationalsozialismus und der Shoah. Reflektiert werden soll dabei die Bedeutung der jeweiligen (nationalen) Erinnerungskultur(en), der persönliche Bezugnahme sowie die Spezifik des konkreten Erinnerungs-, Gedenk- bzw. Lernortes."

Das Seminar richtet sich an Personen, die in der Vermittlungsarbeit tätig sind: Pädagogische Mitarbeiter/-innen von Gedenkstätten und Museen; Jugendbildungsreferent(inn)en außerschulischer Einrichtungen; Lehrer/-innen und Referendarinnen/Referendare; ehrenamtlich tätige Personen im Themenfeld

Teilnahmebeitrag: 900 € (kann im Einzelfall auf 600 € reduziert werden)

Teil 2 der Fachkräftebegegnung findet in Israel statt. Termin: 26. Juli 2015 bis 2. August 2015 (Ghetto Fighters‘ House Museum, Israel)

Weitere Termine:

  • 28. Februar 2015: Vorbereitungstreffen der deutschen Teilnehmer/-innen in Hannover
  • 19. September 2015: Nachbereitungstreffen der deutschen Teilnehmer/-innen in Hannover

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Gedenkstättenarbeit, Geschichte , Holocaust , Israel, Jugendbegegnung, Erinnerungskultur

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter