zur Übersicht bis

Deutsch-Japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe 2016

Veranstaltungsart:
Study Visit

Veranstaltungsort:
Tokio und eine weitere Region, Japan Tokio und eine weitere Region, Japan

Veranstalter:
IJAB im Auftrag des BMFSFJ

Kurzinfo:

Vom 14. – 28. Mai 2016 führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ ein deutsch-japanisches Studienprogramm zum Thema " Inklusive Pädagogik“ durch. Das Programm zielt darauf ab, den Austausch über die aktuellen Entwicklungen zum Thema mit japanischen Kolleg(inn)en zu vertiefen und für die deutsche Fachdiskussion nutzbar zu machen. Vom 10. bis 11. April 2016 findet ein Vorbereitungsseminar in Berlin statt, das für alle Teilnehmenden verbindlich ist. In Japan erwartet die Teilnehmenden ein Einführungs- und Abschlussprogramm voraussichtlich in Tokyo sowie ein Regionalprogramm einschließlich Familienaufenthalt. Eine japanische Delegation besucht im Gegenzug Deutschland vom 13.-26.11.2016 Deutschland. Das Programm richtet sich an Fachkräfte von freien und öffentlichen Trägern, die in dem genannten Themenbereich theoretisch und/oder praktisch verantwortlich arbeiten. Bewerbungsschluss ist der 26.02.2016. Die Eigenbeteiligung beträgt 950,- €. Weitere Informationen gibt es unte der unten angegebenen URL.

Link zur Veranstaltung:
https://www.ijab.de/japan/

Schlagwörter:
Außerschulische Bildung, Bilateraler Fachkräfteaustausch, Inklusion, Internationale Jugendarbeit, Japan, Teilhabe , UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ,

Kontakt:
Dorothea Wünsch
Telefon: 0228 9506-101
wuensch@DontReadMeijab.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter