zur Übersicht bis

Die Macht der Sprache. Gleichheit und Diskriminierung in der interkulturellen Kommunikation

Veranstaltungsart:
Seminar

Veranstaltungsort:
Gustav Stresemann Institut e.V. Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen, Deutschland

Veranstalter:
Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Kurzinfo:

Das Seminar dazu ein, Sprache, die normalerweise verwendet wird, zu analysieren und kritisch zu reflektieren. Dabei werden die Teilnehmenden insbesondere auf die Kommunikation zwischen Erwachsenen und Jugendlichen, im Schulalltag und im deutsch-polnischen Jugendaustausch eingehen: Welche Inhalte und Werte drückt die Alltagssprache aus? Inwiefern ist Sprache Ausdruck unbewusster bzw. automatischer Reaktionen, die vielleicht trotz gegenteiliger Absichten Diskriminierung hervorrufen können? Wie kann Gleichheit durch Sprache gefördert werden?

Im Laufe des Seminars werden die Teilnehmenden in einer deutsch-polnischen Gruppe nach Antworten suchen. Mithilfe interkultureller Perspektive und interaktivem Arbeitsstil werden sie konkrete Beispiele und Sprachformen analysieren. Darüber hinaus werden typische Diskriminierungsbereiche in Deutschland und Polen, aber auch beim direkten gegenseitigen Kontakt aufgezeigt.

Das Seminar soll dazu anregen, eigene Stereotype kritisch zu reflektieren und dadurch die Kommunikation in der eigenen Muttersprache sowie bei internationalen Kontakten bewusster zu gestalten.

Zielgruppe: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Lehrkräfte, die im deutsch-polnischen Jugend-/Schüleraustausch engagiert sind und nach neuen Inspirationen und Methoden für die Austauschgestaltung suchen.

Das Seminar findet auf Deutsch und Polnisch statt und wird simultan gedolmetscht.

Teilnahmegebühr für die in Deutschland lebenden Teilnehmenden: 80 EUR.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Austausch, Deutschland, Diskriminierung , Interkulturelle Kommunikation, Jugend, Jugendaustausch, Kommunikation, Polen, Schüleraustausch, Sprache, Vorurteile

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter