zur Übersicht bis

Empowerment junger Menschen

Veranstaltungsart:
Studienreise/-fahrt

Veranstaltungsort:
, - Kairo, Ägypten

Veranstalter:
Pressenetzwerk für Jugendthemen

Kurzinfo:

Der Fachbegriff "Empowerment" hat in der Jugendhilfe Ägyptens eine ganz andere Bedeutung als in Deutschland. Da geht es nicht so sehr um die soziale oder psychische Stärkung junger Menschen, sondern um die Förderung ihrer wirtschaftlichen Potenziale. Auch das ist sehr spannend und lohnt sich, genauer hinterfragt zu werden. Also: Auf nach Ägypten!

Die Teilnehmenden werden ganz unterschiedliche Projekte besuchen und erfahren: Wie funktioniert „Empowerment“ in einer wirtschaftlich arg gebeutelten Gesellschaft? Wie können junge Menschen den Sprung in den beruflichen Erfolg schaffen? Wie unterstützen Staat und Gesellschaft engagierte junge Menschen auf ihrem Weg in den Beruf?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, treffen sich die Teilnehmenden mit mehreren start-ups, die als NGOs oder staatlich geförderte Projekte erfolgreich angelaufen sind. Wir besuchen Jugendzentren, in denen spezielle Traingsprogramme stattfinden mit dem Ziel, junge Menschen zu „empowern“ – ihr Selbstbewusstsein, Fachwissen, Verhandlungsgeschick fördern. Wir treffen Jugendgruppen an der Deutschen Universität in Ägypten und führen viele weitere Gespräche.

Eingeladen zu der Informationsreise sind Journalistinnen und Journalisten sowie Fachkräfte der Jugendhilfe.

Das Programm ist gefördert über das Bundesjugendministerium.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Ägypten, Berufliche Integration, Empowerment, Jugend, Kinder- und Jugendhilfe, Mittelmeerraum, Nordafrika, Wirtschaft

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter