zur Übersicht bis

Erlebnispädagogische Methoden in der internationalen Jugendarbeit

Veranstaltungsart:
Training

Veranstaltungsort:
Evangelische Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Hirschluch , 15859 Storkow/Mark (ca. 50 km von Berlin), Deutschland

Veranstalter:
Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. (JuSeV)

Kurzinfo:

Das deutsch-polnische Teamer-Training richtet sich an Mitarbeiter/-innen bei internationalen Jugendbegegnungen. Um den Begegnungscharakter zu stärken,  das Interagieren und gemeinsame Handeln der Teilnehmenden aus verschiedenen Ländern zu
fördern, sind erlebnispädagogische Methoden in der internationalen Jugendarbeit hervorragend geeignet. Diese können in allen Phasen einer Begegnung zur Unterstützung der Gruppendynamik eingesetzt werden. Auch die Sprachvermittlung kann dadurch unterstützt werden.

In diesem Training können die Teilnehmenden eine Vielzahl von Methoden aus der Welt der Erlebnispädagogik kennen lernen. Sie können ihr Methodenrepertoire erweitern und sich mit größerer Selbstsicherheit auf ihre nächste internationale Jugendbegegnung
vorbereiten. Methoden werden nicht nur praktisch erprobt und erfahren, sondern auch reflektiert und in eine theoretische Grundlegung eingefügt. Dies erleichtert es, die Gruppensituation zu erkennen, zu beurteilen und die geeigneten Methoden auszuwählen.

Das Training wird in einer gemeinsamen deutsch-polnischen Gruppe durchgeführt und hat dadurch selbst einen Begegnungscharakter. Jede Übung und Methode kann auf ihre Eignung im deutsch-polnischen Kontext hin überprüft werden. Das Training wird zweispraching durchgeführt. Die Kenntnis der Partnersprache ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Erlebnispädagogik, Internationale Jugendarbeit, Jugendbegegnung, Pädagogik, Polen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter