zur Übersicht bis

"Europäische Bürger bilden - kreativ, innovativ, inklusiv" 20. Bundeskongress des EBB-AEDE

"Europäische Bürger bilden - kreativ, innovativ, inklusiv" 20. Bundeskongress des EBB-AEDE

Veranstaltungsart:
Konferenz/Kongress

Veranstaltungsort:
Theodor-Fliedner-Gymnasium der EKiR
Kalkumer Schlossallee 28 40489 Düsseldorfer, Deutschland

Veranstalter:
Europäischer Bund für Bildung und Wissenschaft in der AEDE (EBB-AEDE) e.V.

Kurzinfo:

In „Europa“ wird derzeit intensiv diskutiert über die Werte, die uns verbinden und die Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen. Die Anschläge auf „Charlie Hebdo“ und den jüdischen Supermarkt im Januar 2015 in Paris, der von Russland verursachte Krieg in der Ukraine und die fortdauernde Euro-Krise in Griechenland und anderen EU-Staaten sind einige der unübersehbaren Anlässe für diese Diskussionen, die uns alle zu neuen kreativen, innovativen und inklusiven Antworten herausfordern.

Dieser Kongress bietet die Gelegenheit, diese Fragen und einige Antwortversuche mit Blick auf Wirtschaft und Gesellschaft und den demographischen Wandel zu diskutieren und neue Netzwerke und Projekte zu entwickeln, die eine europäische Bildung für alle ermöglichen. Angesichts der aktuellen Herausforderungen soll außerdem die Frage nach der Rolle der Religionen und Weltanschauungen in Europa aufgegriffen und diskutiert werden.

Da der Kongress auch dazu beitragen soll, Themen des europäischen Bildungsdiskurses

Link zur Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/743123385797812/

Dateien zur Veranstaltung:
herunterladen

Schlagwörter:
Active Citizenship, Inklusion, Internet, Ländlicher Raum, Polen, Ukraine,

Kontakt:
www.ebb-aede.eu
Telefon: 08543 4894221
geschaeftsstelle@DontReadMeebb-aede.eu

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter