zur Übersicht

Europäischen Gemeinschaftssinn beleben - Bildung stärken - Erasmus+ vereinfachen

Veranstaltungsart:
Sonstige

Veranstaltungsort:
Haus der EKD Rue Joseph II 166, B-1000 Brüssel, Belgien

Veranstalter:
aej und EKD sowie Träger des katholischen Europabüros für Jugend- und Erwachsenenbildung (BDKJ, afj, KEB, AKSB, FEECA)

Kurzinfo:

Ziele der Veranstaltung sind, Chancen und Möglichkeiten durch das EU-Programm Erasmus+ für den Europäischen Integrationsprozess aufzuzeigen und im Rahmen der laufenden Zwischenevaluation des EU-Programmes auf die komplexen Antragsverfahren hinzuweisen sowie Lösungsmöglichkeiten für eine Vereinfachung der Antragstellung zu diskutieren.

Eingeladen zur Veranstaltung mit dem Titel "Europäischen Gemeinschaftssinn beleben - Bildung stärken - Erasmus+ vereinfachen" sind Multiplikatoren und Multiplikatorinnen aus der Jugendarbeit sowie der Erwachsenbildung mit EU-Entscheidungsträgern und Entscheidungsträgerinnen.

Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Veranstaltung wird eine Förderung aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes beantragt. Reisekosten werden bis zu 51,-- € erstattet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Belgien, Europa , Evaluation, Jugendarbeit

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter