zur Übersicht

Evaluation von Internationalen Jugendbegegnungen

Veranstaltungsart:
Tagung Training Fachprogramm/-kräfteaustausch

Veranstaltungsort:
Hanns-Lilje-Haus Hannover, Deutschland

Veranstalter:
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Kurzinfo:

Warum sollen internationale Jugendbegegnungen evaluiert werden?

- Um zu erfahren, wie die Teilnehmenden die Begegnung erlebt haben.

- Um zu wissen, ob man im Laufe der Begegnung erreicht hat, was sich das Team vorgenommen hat.

- Um eine Diskussionsgrundlage über die Begegnung zu erhalten.

- Um Anhaltspunkte dafür zu bekommen, was bei der nächsten Begegnung anders oder genauso laufen sollte.

Gemeinsam erproben wir das Evaluationsinstrument, das vom DFJW und vom DPJW in Auftrag gegeben wurde. Es genügt wissenschaftlichen Ansprüchen und ist kostenfrei nutzbar.

Das Ziel des Praxistags ist es,

- den für die eigene Jugendbegegnung passenden Fragebogen zu wählen und individuell anzupassen.

- die Software für das Evaluationsprogramm auf seinem Laptop zu speichern.

- alle anwendungsrelevanten Fragen zur Software beantwortet zu bekommen.

- die Dateneingabe und -Auswertung mit Hilfe des Computerprogramms GrafStat auszuprobieren.

Schlagwörter:
Internationale Jugendbegegnung ,

Kontakt:
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)
Telefon: 0511 1215 146
gabriele.jahn@DontReadMeevangelische-jugend.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter