zur Übersicht bis

Flucht und Asyl - Beiträge einer diversitätsbewussten Jugendarbeit

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Jugendbildungsstätte Unterfranken Berner Straße 14, 97084 Würzburg, Deutschland

Veranstalter:
transfer e.V. & Kooperationspartner

Kurzinfo:

Die 2-tägige Fortbildung „Flucht und Asyl – Beiträge einer diversitätsbewussten Jugendarbeit“ regt zur Reflexion von Stereotypen, gesellschaftlichen Strukturen sowie der eigenen Praxis an.

Was erleben wir in unserem Alltag im Kontext von Flucht und Asyl? Welche Vorurteile passieren uns und anderen? Mit welchen Zuschreibungen und strukturellen Einschränkungen sind Geflüchtete konfrontiert? Welche Rolle spielt das alles in unserer Arbeit und wie gehen wir damit um? Mittels Übungen der diversitätsbewussten politischen Bildung sollen die Teilnehmenden eine diversitätssensible und rassismuskritische Perspektive auf eigenes pädagogisches Handeln und gesellschaftliche Strukturen entwickeln.

Neben einer grundlegenden Einführung in die diversitätsbewusste Perspektive werden also Impulse zu möglichen Anknüpfungspunkten einer diversitätsbewussten Bildung für die Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen bzw. für die Thematisierung von Flucht und Asyl gegeben. Durch eine Abwechslung zwischen Übungen, (theoretischen) Impulsen und Raum für den Austausch über aktuelle Bedarfe und Erfahrungen, wird die Fortbildung interaktiv gestaltet.

Tagungsbeitrag: für Teilnahme, Übernachtung und Verpflegung vor Ort: 70 €, Einzelzimmerzuschlag + 10 €. Fahrtkosten können übernommen werden. Bzgl. einer Ermäßigung kann bei Bedarf Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Antirassismus , Asyl , Deutschland, Flüchtling, Jugend, Jugendarbeit, Politische Bildung, Rassismus, Vorurteile

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter