zur Übersicht bis

Frieden gestalten / Shaping Peace - Magdeburg International

Veranstaltungsart:
Sonstige

Veranstaltungsort:
Magdeburg , Magdeburg, Deutschland

Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Bundesgeschäftsstelle Fachbereich Internationale Jugendbegegnungen Werner-Hilpert-Str. 2 34117 Kassel 0561 7009 184 workcamps@volksbund.de www.volksbund.de/workcamps Der Volksbund ist eine human

Kurzinfo:

Das Projekt "Frieden gestalten" geht in die nächste Runde! Denkmäler der vergangenen Kriege stehen in (fast) jeder Stadt – Soldaten, Löwen, Panzer. Aus Stein gehauen widmen sie sich der Erinnerung an die großen Schlachten der Vergangenheit. Aber wo ist das Denkmal für den Frieden? Das bauen die Teilnehmenden, gemeinsam! Etwa dreißig Jugendliche aus verschiedenen Ländern Europas kommen bei der internationalen Jugendbegegnung Magdeburg zusammen, um sich über die europäische Geschichte auszutauschen, die Gräber der Kriegstoten aufzusuchen und ihre Grab- und Gedenksteine kennen zu lernen. Gemeinsam entwickeln sie Entwürfe für ein Friedensdenkmal und setzen sie unter Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern aus Magdeburg um.

Außerdem gibt es natürlich viel Ferienspaß: Baden, einen Ausflug nach Berlin und einen wunderbaren Sommer mit internationalem Flair im historischen Magdeburg.

Camp-Sprache ist Englisch.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Austausch, Deutschland, Europa , Geschichte , Gesellschaft, Interkulturelles Lernen, Internationale Jugendarbeit, Jugendbegegnung

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter