zur Übersicht bis

Gay & Happy ?!

Veranstaltungsart:
Fachprogramm/-kräfteaustausch

Veranstaltungsort:
, - Rosario, Argentinien

Veranstalter:
bapob e.V. Berliner Arbeitskreis für politische Bildung

Kurzinfo:

Ein Fachkräfteaustausch für LSBTTIQ-Aktivist(inn)en aus Deutschland, Italien, Argentinien und Brasilien. 07.-18.04.2017 in Porto Alegre/Brasilien & 18.-29.04.2017 in Rosario/Argentinien

Der Fachkräfteaustausch richtet sich an Multiplikator(inn)en, die in Projekten im Bereich LSBTTIQ aktiv sind und Lust auf eine internationale Begegnung haben.

Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch und das Kennen lernen der unterschiedlichen lokalen Realitäten vor Ort. Dabei soll es vor allem auch um den Austausch von Ideen, Methoden, Erfahrungen, Fragen etc. aus der eigenen Arbeit gehen. Ergänzt wird dieser durch Projektbesuche in verschiedenen Initiativen und Organisationen in Porto Alegre und Rosario.

Dabei soll das Thema Diversität und Diskriminierung nicht nur mit Fokus auf Geschlecht und Sexualität vertieft werden, sondern auch andere Formen von Diskriminierung wie Kolonialismus und Rassismus mit einbezogen werden. Daher spielen Herangehensweisen wie der Anti-Bias-Ansatz, Critical Whiteness und Elemente aus der Theaterpädagogik ebenfalls eine wichtige Rolle.

Ziel dabei ist, auf diese Weise Anregungen für die Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Praxis zu bekommen, Netzwerke zu stärken sowie gemeinsame internationale Projekte zu planen.

Die beiden Teile in Brasilien und Argentinien finden direkt hintereinander statt, die Gruppe reist nach dem 1. Teil gemeinsam von Porto Alegre nach Rosario. Eine Folgebegegnung ist 2018 in Berlin und Neapel geplant.

Während der Begegnung wird konsekutiv Deutsch/Spanisch/Portugiesisch/Italienisch gedolmetscht, so dass entsprechende Sprachkenntnisse nicht notwendig sind.

Den genauen Anmeldeschluss erfragen Sie bitte beim Veranstalter.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Antidiskriminierung , Antirassismus , Argentinien, Brasilien, Diskriminierung , Fachkräfteaustausch, Rassismus, Sexualität

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter