zur Übersicht bis

Gestalter der deutsch-polnischen Vergangenheit und Zukunft

Veranstaltungsart:
Seminar

Veranstaltungsort:
, - Piekary bei Krakau, Polen

Veranstalter:
Vereinigung Christlicher Bildungswerke (Stowarzyszenie Chrześcijańskich Dzieł Wychowania / SChDW)

Kurzinfo:

Das Methodenseminar der historisch-politischen Bildungn richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die sich für aktive Lehrmethoden in der Arbeit mit Schülern zum Thema der deutsch-polnischen Beziehungen gestern und heute interessieren.

Die Teilnehmenden werden im Rahmen des Seminars historische Orte in und um Krakau (zum Beispiel Tyniec, eine Benediktinerabtei mit fast 1000-jähriger Geschichte) erkunden. Dabei beschäftigen sie sich interaktiv mit ausgewählten Fragestellungen zur Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen. Es werden darüber hinaus Methoden vorgestellt, mit Hilfe derer im deutsch-polnischen Schüleraustausch historische Themen, vor allem aus dem 20. Jahrhundert, aufgegriffen werden können.

Der Schwerpunkt des Methodenseminars liegt neben theoretischem Input auf dem Ausprobieren,  Auswerten und Anpassen von Methoden für die spätere Arbeit mit Schülern und Jugendlichen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Geschichte , Polen, Politische Bildung, Schüleraustausch, Erinnerungskultur

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter