zur Übersicht

Impulsveranstaltung für eine kooperative Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Berlin und Brandenburg

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin – Brandenburg Jagdschloss Glienicke, 1**** Berlin, Deutschland

Veranstalter:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft; Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie Landesjugendringe Berlin und Brandenburg

Kurzinfo:

Unter dem Titel „Nur gemeinsam bewegen wir was!“ laden die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie die Landesjugendringe der Länder Berlin und Brandenburg zu einer gemeinsamen Fachtagung ein, um mit den Akteuren vor Ort gemeinsam zu überlegen, wie eine Umsetzung der EU-Jugendstrategie in den drei zentralen Themenfeldern gelingen kann.

Am Vormittag gibt es einen Überblick über die Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie, den europäischen Bezug zu den drei zentralen Themenfeldern sowie dem Mehrwert, der sich aus der Umsetzung der EU-Jugendstrategie für die konkrete eigene Arbeit ergibt.

Am Nachmittag stehen folgende Fragestellungen im Mittelpunkt der anschließenden Arbeit in den Arbeitsgruppen:

  • Welche Bereiche der eigenen Arbeit lassen sich bereits jetzt im Sinne der EU-Jugendstrategie einordnen?
  • Welche Bedeutung hat die EU-Jugendstrategie für die Weiterentwicklung des eigenen Arbeitsfeldes?
  • Was braucht es, um den Prozess der Umsetzung aktiv zu gestalten?
  • Welche Unterstützung ist dafür notwendig?


Dauer der Veranstaltung: 9:30 bis 17 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Außerschulische Bildung, Deutschland, Europa , Europäische Jugendpolitik, Kinder- und Jugendpolitik, Partizipation

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter