zur Übersicht bis

Inklusion im Auslandsengagement - organisatorisch und finanziell sicherstellen

Veranstaltungsart:

Veranstaltungsort:
, - Stadt in NRW, Deutschland

Veranstalter:
Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev)

Kurzinfo:

Das Netzwerktreffen findet am 13., 14. ODER 15. August 2018 (ca. 11-16.30 Uhr) statt. 

Eingeladen sind alle im Bereich des Auslandsengagements (Freiwilligendienste, Workcamps etc.) tätigen Organisationen (zum Beispiel Aufnahme-/Entsendeorganisationen und Zentralstellen) sowie solche, die diese Organisationen beraten (zum Beispiel Qualitätsverbünde). Auch Beratungsstellen für Auslandsengagement und/oder Menschen mit Behinderungen (zum Beispiel von Selbstvertretungsorganisationen) sind herzlich eingeladen, sofern sie sich zu diesen organisatorischen Fragen informieren möchten.

Gemeinsam soll herausgefunden werden,

  • welche organisatorischen Fragen sich bei der Durchführung inklusiven Auslandsengagements stellen,
  • welche Barrieren es hierbei geben kann,
  • welche Lösungsmöglichkeiten es bereits in der Vergangenheit gab und
  • wie inklusives Auslandsengagement finanziert werden kann.


Inhalte des Netzwerktreffens sind in der angefügten Datei nachzulesen. Das Treffen wird auch auf die individuellen Fragen der Teilnehmenden eingehen.

Bei Interesse an der Veranstaltung bitte Rückmeldung an die Organisatoren mit der Info, an welchem/n der Tage es am besten passt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Ausland , Behinderung, Deutschland, Freiwilligendienst, Freiwilliges Engagement

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter