zur Übersicht bis

Internationale Jugendarbeit und politische Bildung (II): Internationale Bildungsarbeit in politisch unsicheren Zeiten

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Haus auf der Alb Bad Urach, Deutschland

Veranstalter:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Fachhochschule Köln/Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung, Pädagogischer Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz

Kurzinfo:

Vom 21. bis 23. September 2015 veranstalten die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, die Fachhochschule Köln/Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung sowie der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz die zweite Expertentagung „Internationale Begegnungen und Politische Bildung“ im Haus auf der Alb in Bad Urach.

Die letztjährige Tagung fokussierte die politische Perspektive bzw. den politischen Gehalt internationaler Jugendarbeit und Schüleraustauschprogramme. Die diesjährige Tagung greift dieses Thema angesichts veränderter europa- und außenpolitischer Parameter erneut auf. Zentrale Fragestellungen werden sein:

  1. Ist die Krise (inzwischen) das Normale?
  2. Wie können Träger und Maßnahmen der internationalen Bildungs- und Jugendarbeit auf diese Zeitdiagnosen pädagogisch/didaktisch angemessen reagieren?
  3. Ist eine Re-Politisierung der internationalen Bildungsarbeit dringend geboten?
  4. Welche politikdidaktischen Ansätze und Kategorien benötigen wir dafür?



Link zur Veranstaltung:
http://www.lpb-bw.de/

Schlagwörter:
Internationale Jugendarbeit, Politische Bildung,

Kontakt:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
siegfried.frech@DontReadMelpb.bwl.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter