zur Übersicht

Interreligiöser Dialog: Begegnung Judentum – Islam

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Jüdisches Museum Frankfurt, VortragsraumUntermainkai 14/15, Frankfurt am Main, Deutschland

Veranstalter:
Fritz Bauer Institut & Jüdisches Museum Frankfurt

Kurzinfo:

Das Thema Judentum wird in der Schule häufig ausschließlich mit der Erinnerung an den Nationalsozialismus und die Shoah thematisiert. Die Auseinandersetzung mit der jüdischen Religion erfolgt oft nur im Religions- oder Ethikunterricht. Hier kommt der Aspekt »Jüdisches Leben heute in Deutschland« zu kurz. Die Fortbildung vermittelt anschaulich die Grundzüge der jüdischen Religion. Das Bild über den Islam ist in der breiten Öffentlichkeit durch die Medienberichterstattung, die vorwiegend im Kontext von Terrorismus und Fundamentalismus steht, einseitig geprägt. – Darüber hinaus wird der Islam mit medial geprägten Stichworten wie Kopftuchdebatte, Burkaverbot, Moscheenstreit und Diskussionen über die Höhe von Minaretten assoziiert. Hintergrundwissen und Basiskenntnisse, die für ein Gesamtverständnis notwendig wären, sind oft nur bruchstückhaft vorhanden oder fehlen gänzlich.

Die Fortbildung richtet sich an alle, die sich mit den Grundlagen der beiden Religionen auseinandersetzen möchten. Hierbei werden Einblicke in beide Welten gewährt und insbesondere die alltagsweltliche Bedeutung der Religion und deren Umsetzung  veranschaulicht, Gemeinsamkeiten und Unterschiede dargestellt. Wie sehen die Lebenswirklichkeiten in Frankfurt aus? Welche gesellschaftliche Infrastruktur zur Bewältigung religiöser Lebensführung ist vorzufinden? Was bedeuten halal und koscher, wie oft muss ein Gläubiger beten, wer muss den Ramadan einhalten und vieles mehr.

Leitung: Dr. Türkân Kanbiçak, Manfred Levy

Die Veranstaltung findet von 14.30 bis 17.00 Uhr statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Interreligiöser Dialog, Islam, Judentum, Religion

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter