zur Übersicht bis

Junge Islam Konferenz NRW 2016: Zusammenhalt - jetzt erst recht!

Veranstaltungsart:
Konferenz/Kongress

Veranstaltungsort:
Bonn und Düsseldorf, Deutschland

Veranstalter:
Ministerium für Arbeit, Intergration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Aktion Gemeinwesen und Beratung, forum k&b gmbh, Humboldt-Universität zu Berlin, Stiftung Mercator

Kurzinfo:

Die Junge Islam Konferenz (JIK) findet im September 2016 erstmals auch in Nordrhein-Westfalen statt. Unter dem Motto „Zusammenhalt – jetzt erst recht!“ diskutieren 40 junge Menschen mit und ohne muslimischen Migrationshintergrund aus ganz Nordrhein-Westfalen über gesellschaftliche Vielfalt und Vorurteile, Diskriminierung, antimuslimischen Rassismus, Teilhabechancen und Zugehörigkeit.

Ziel ist es, Vorurteile abzubauen, Handlungsempfehlungen abzuleiten und an die Politik und Zivilgesellschaft heranzutreten, um sich für eine offene und  vielfältige Gesellschaft stark zu machen. Das seit 2011 auf Bundesebene existierende Dialogforum der außerschulischen politischen Bildungsarbeit wird nun für die kommenden vier Jahre im bevölkerungsreichsten Bundesland eingerichtet.

Bewerben können sich alle, die die Debatte um das Zusammenleben in dem kulturell und religiös vielfältigen Bundesland und auch darüber hinaus mitgestalten wollen. Bewerbungsschluss ist der 12. August 2016.

Die JIK NRW 2016 findet an zwei Wochenenden statt:

Samstag und Sonntag, 17. und 18. September 2016 sowie
Freitag, Samstag und Sonntag, 23. - 25. September 2016 in Düsseldorf und Bonn.

Eine Teilnahme an allen 5 Tagen ist übrigens Voraussetzung, um Teil der JIK NRW 2016 zu werden!

Link zur Veranstaltung:
http://www.junge-islamkonferenz.de/index.php?id=2003

Schlagwörter:
Islam, Muslime , Deutschland, Jugendliche,

Kontakt:

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter