zur Übersicht bis

KGI-Trainingsseminar „Internationale Jugendarbeit gut finanziert. Wege zum erfolgreichen Förderantrag“

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Jugendherberge Zündholzfabrik Lauenburg 21481 Lauenburg, Deutschland

Veranstalter:
IJAB

Kurzinfo:

Vom 12. bis 13. Oktober 2016 lädt das Netzwerk Kommune goes International (KGI) Vertreter(inn)en beteiligter und interessierter Kommunen zum dritten Trainingseminar des Jahres in die Jugendherberge Zündholzfabrik nach Lauenburg ein. Das Thema: „Internationale Jugendarbeit gut finanziert. Wege zum erfolgreichen Förderantrag“.

Im Mittelpunkt des Trainingsseminars stehen folgende Fragen:

- Wie stelle ich einen Antrag auf Förderung für ein internationales Projekt?

- Welche Finanzierungsarten und Förderprogramme gibt es?

- Welche Themen- und Länderschwerpunkte liegen dem europäischen Förderprogramm ERASMUS+ und dem vom DFJW zugrunde?

- Was verbirgt sich hinter Fundraising und wie kann meine Kommune diesbezüglich tätig werden?

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular für Ihre verbindliche Teilnahme bis zum 5.8. per E-Mail an giebel@DontReadMeijab.de. Vor finaler Teilnahmebestätigung durch das KGI-Team bitten wir vom Kauf einer Fahrtkarte abzusehen.

Link zur Veranstaltung:
https://www.ijab.de/was-wir-tun/mobilitaet-jugendinformation/kgi/kommune-goes-international/a/show/jetzt-anmelden-fuer-das-kgi-trainingsseminar-lokale-entwicklungsplaene-auf-den-weg-bringen/

Dateien zur Veranstaltung:
herunterladen

Schlagwörter:
EU-Förderung, Finanzielle Förderung, Fördermittel, Förderung , Internationale Jugendarbeit, Trainingsprogramm ,

Kontakt:
Kerstin Giebel
Telefon: 0228- 9506-223
giebel@DontReadMeijab.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter