zur Übersicht bis

Kreisauer Modell: Theater und Bewegung. Internationales Training zur inklusiven Bildungsarbeit mit Schwerpunkt Theater

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung Krzyzowa 7, - Kreisau/Krzyżowa, Polen

Veranstalter:
Kreisau-Initiative e.V.

Kurzinfo:

Der Trainingskurs setzt den Schwerpunkt auf die Theater- und Bewegungspädagogik als geeignete Methode für inklusive, internationale Bildungsprogramme. Das Rahmenprogramm des Trainings verfolgt  das Ziel, Ansätze und Konzepte inklusiver internationaler Bildungsarbeit zu verbreiten. Neben der gemeinsamen Diskussion der Vision inklusiver Bildungsarbeit werden Methoden zur Gestaltung inklusiver internationaler Projekte vorgestellt, ausprobiert und ausgewertet.

Die teilnehmenden Fachkräfte erhalten einen Einblick in die vielseitige theater- und bewegungspädagogische Arbeit. Durch die aktive Teilnahme erwerben sie neue methodische Kompetenzen und reflektieren gemeinsam die Einsatzmöglichkeiten der kennengelernten Ansätze für ihre eigene Arbeit.

Für wen: Akteure der (inter)nationalen Jugendarbeit, Lehrer/-innen, Sonder- und Heilpädagog(inn)en und am Thema soziale Inklusion interessierte Menschen aus Deutschland, Polen, Tschechien und Rumänien

Teilnahmegebühren (DE): 80,00 €, reduziert 50,00 € (bei Studierenden, Auszubildenden, Erwerbslosen und nach Absprache). Die Teilnehmergebühr deckt die Kosten für die Unterkunft in Doppelzimmern, Vollverpflegung, Programm und Materialien.

Reisekosten: Die Reisekosten können erstattet werden mit einem Maximalbetrag von 180 €.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Internationale Jugendarbeit, Jugendbegegnung, Polen, Rumänien, Theater , Tschechien

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter