zur Übersicht bis

Lemberg – eine Zeitreise in den Osten Europas

Veranstaltungsart:
Sonstige

Veranstaltungsort:
, Lemberg, Ukraine

Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Bundesgeschäftsstelle Fachbereich Internationale Jugendbegegnungen Werner-Hilpert-Str. 2 34117 Kassel 0561 7009 184 workcamps@volksbund.de www.volksbund.de/workcamps Der Volksbund ist eine human

Kurzinfo:

Lwiw, Lwów, Lemberg ... Hinter diesen Namen verbirgt sich eine sehenswerte ukrainische Stadt, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Die Namensgebungen in Ukrainisch, Polnisch und Deutsch verweisen auf eine bewegte, multikulturelle Stadtgeschichte.

Die Teilnehmenden werden mit ukrainischen Studierenden auf Zeitreise gehen und sich auf das Zusammenleben vieler Völker vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg sowie in der Gegenwart in der Ukraine und insbesondere in Lwiw konzentrieren. Erinnerungsorte wie Kriegsgräber-, Gedenk- und Bildungsstätten erinnern an die bewegte Vergangenheit dieser Stadt und werden besucht und dabei das Gespräch mit Betroffenen und Experten gesucht, um ein Gespür für die komplizierten Beziehungen zwischen Polen, Ukrainern, Juden, Deutschen, Russen und vielen anderen Ethnien in der Region zu bekommen.

Darüber hinaus bleibt genügend Zeit, Lwiw von seiner angenehmen und fröhlichen Seite kennen zu lernen. Bars und Cafés laden zum Verweilen und Entspannen ein. Seid dabei!

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Europa , Geschichte , Interkulturelles Lernen, Internationale Jugendarbeit, Jugendbegegnung, Ukraine

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter