zur Übersicht bis

Masuren: eine deutsch-polnische Spurensuche

Veranstaltungsart:
Sonstige

Veranstaltungsort:
, Masuren (Region Olsztyn), Polen

Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Bundesgeschäftsstelle Fachbereich Internationale Jugendbegegnungen Werner-Hilpert-Str. 2 34117 Kassel 0561 7009 184 workcamps@volksbund.de www.volksbund.de/workcamps Der Volksbund ist eine human

Kurzinfo:

Witamy w Polsce - Komm mit auf eine Entdeckungsreise ins "Land der tausend Seen"! Gemeinsam mit Jugendlichen aus Polen erkundet ihr die Masuren, eine der schönsten Urlaubsregionen in Polen. Ihr lernt euch gegenseitig kennen und macht Ausflüge, zum Beispiel nach Warschau und Danzig.

Inhaltlich wird in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geblickt. Zwei Weltkriege und deren Folgen bestimmten im vergangenen Jahrhundert das Leben in Europa und das Verhältnis zwischen den beiden Nachbarn Polen und Deutschland. Wie haben sich die Konflikte auf das Leben der Menschen und die Beziehungen untereinander ausgewirkt? Welche Vorstellung haben wir heute vom anderen Land? Wie sieht die aktuelle politische Situation aus und was können wir dazu beitragen, den Frieden in Europa zu erhalten?

Über diese und weitere Themen wird gesprochen. Außerdem heißt es "Ärmel hochkrempeln und an die Arbeit": In der Umgebung von Olsztyn befinden sich Kriegsgräberstätten des Ersten Weltkrieges, auf denen Pflegearbeiten durchgeführt werden. Damit wird dazu beigetragen, sie als Orte des Erinnerns und der Mahnung zu erhalten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Europa , Geschichte , Interkulturelles Lernen, Internationale Jugendarbeit, Jugendbegegnung, Polen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter