zur Übersicht

Migration und weltwärts - Interkulturelle Öffnung des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen, Konferenzraum Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland

Veranstalter:
Kompetenzzentrum für Menschen mit Migrationshintergrund (KOMI)

Kurzinfo:

Im weltwärts-Freiwilligenprogramm soll der Anteil der jungen Menschen (18- bis 28-Jährige) mit sogenanntem Migrationshintergrund erhöht und es Migrantenselbstorganisationen (MSO) ermöglicht werden, selber weltwärts-Entsendeorganisation zu werden.

Darüber hinaus soll ein Netzwerk von Migrantenselbstorganisationen im weltwärts-Freiwilligenprogramm (Nord-Süd-Komponente) entstehen. Das Kompetenzzentrum für Menschen mit  Migrationshintergrund (KOMI) wurde eigens dafür eingerichtet. Es wird von SAGE Net e.V., transfer e.V. und Jàppoo (Hand in Hand) gUG partnerschaftlich aufgebaut.

Damit KOMI passgenau auf die Interessen der Zielgruppe eingehen kann, wird die langjährige  Erfahrung und Expertise von erfahrenen Entsende-und Aufnahmeorganisationen benötigt.

Bei der Veranstaltung geht es um weitere Planungsschritte und Kooperationsmöglichkeiten von KOMI, um den Beitrag der Entsende-und Aufnahmeorganisationen zum Netzwerk und was KOMI ihnen bieten kann.

Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Freiwilligendienst, Migration, Migrationshintergrund

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter