zur Übersicht

Prävention sexualisierter Gewalt im internationalen Jugendaustausch

Veranstaltungsart:
Seminar

Veranstaltungsort:
Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) Oberaltenalle 6, 22081 Hamburg, Deutschland

Veranstalter:
AJA - Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen

Kurzinfo:

Das Seminar findet im Rahmen der AJA-Fortbildungsreihe 'Qualität im Schüleraustausch' statt.

Wie können wir als Akteure im internationalen Jugendaustausch für die bestmögliche Sicherheit und den bestmöglichen Schutz unserer Programmteilnehmenden vor sexualisierter
Gewalt sorgen? Diese und weitere Fragen greift das Seminar des AJA auf, das in Zusammenarbeit mit dem Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) durchgeführt wird.

Ziel ist eine Sensibilisierung aller Akteure für den Umgang mit dem Thema sexualisierte Gewalt und die Erarbeitung von konkreten Arbeitshilfen für die berufliche Praxis. Mitarbeiter der Arbeitsgruppe „Netzwerk Prävention“ des AJA stellen die Präventionskonzepte ihrer Organisationen vor. Sie geben den Teilnehmenden so praktische Hilfestellungen für die Umsetzung und Weiterentwicklung von Schutzkonzepten in ihren Einrichtungen.

Beitragskosten 250,- Euro pro Person

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Gewalt, Jugendaustausch, Kinder, Kinder- und Jugendschutz, Missbrauch , Prävention, Schüleraustausch, Sexualität

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter