zur Übersicht

Reach-out: Fachtag zur jugendgerechten Ansprache für mehr internationalen Austausch

Veranstaltungsart:
Workshop/Fachtag

Veranstaltungsort:
Berliner Repräsentanz der Robert-Bosch-Stiftung, Französische Straße 32, 10117 Berlin, Deutschland

Veranstalter:
IJAB

Kurzinfo:

Ziel der Veranstaltung ist es, die Ergebnisse der Synopse bestehender Jugendinformations- und Jugendberatungsdienste in Deutschland auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene sowie die zentralen Aussagen der Zugangsstudie „Warum nicht? Studie zum Internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren“, die Ergebnisse der Studie „Kommunikation mit austauschfernen jungen Zielgruppen“ von jugendkulturforschung.de  und deren Implementierungsansätze zu diskutieren. Die Ergebnisse der genannten Studien werden präsentiert und besprochen, Rückmeldungen zur Synopse gesammelt sowie Ideen für die Weiterentwicklung bestehender Angebote und deren Rahmenbedingen erarbeitet.
 
Es werden ca. 40 Teilnehmende von lokalen, regionalen und nationalen Trägern und Netzwerken erwartet.

Anmeldeschluss: 11. Juli 2018. Danach werden Sie informiert, ob Ihre Anmeldung berücksichtigt werden konnte.

Link zur Veranstaltung:
https://www.ijab.de/was-wir-tun/mobilitaet-jugendinformation/jimapping/mapping-bestehender-jugendinformationsdienste-in-deutschland/a/show/einladung-zur-teilnahme-reach-out-fachtag-zur-jugendgerechten-ansprache-fuer-mehr-internationalen-austausch/

Schlagwörter:
Mobilität, Jugendinformation, Information, Beratung, Jugendberatung, Austausch, Jugendaustausch,

Kontakt:
Evaldas Rupkus
Telefon: 0228 9506-114
rupkus@DontReadMeijab.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter