zur Übersicht

Regionaltagung „Internationale Jugendarbeit im Sport“

Veranstaltungsart:
Tagung

Veranstaltungsort:
Sportschule des Landessportbundes Berlin Priesterweg 4, Berlin, Deutschland

Veranstalter:
Deutsche Sportjugend, Brandenburgische Sportjugend und die Sportjugend Berlin

Kurzinfo:

Aktuellste Entwicklungen zeigen, wie wichtig eine weltoffene und tolerante Gesellschaft ist. Internationale Jugendarbeit im Sport kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Jugendbegegnungen sind eine unvergessliche und spannende Möglichkeit, Vielfalt kennenzulernen, neue Perspektiven und Verständnis für „anderes“ zu gewinnen, einmalige Erfahrungen zu sammeln und Freundschaften rund um den Globus zu schließen. Die Teilnehmenden erfahren, wie der familiäre Alltag in anderen Ländern gestaltet wird, welche Rolle der Sport darin spielt und wie dieser organisiert ist.

Zur Förderung des Internationalen Jugendaustauschs laden Deutsche Sportjugend, Brandenburgische Sportjugend und die Sportjugend Berlin sowohl Erfahrene in der internationalen Jugendarbeit als auch interessierte Neulinge auf dem Gebiet zur Regionaltagung „Internationale Jugendarbeit im Sport“ nach Berlin ein.

Um was geht es?

  • Fördermöglichkeiten im Rahmen internationaler Jugendbegegnungen
  • Antragsgestaltung und Ausfüllhilfen
  • Projektplanungsschritte
  • Interkulturelles Lernen
  • Mögliche Programmgestaltungen
  • Wichtige Abrechnungskriterien


Zielgruppe
Alle Interessierten aus Sportvereinen, -verbänden und -kreisen in Brandenburg und Berlin

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Internationale Jugendarbeit, Jugendaustausch, Jugendbegegnung, Sport

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter