zur Übersicht

"Screenagers" - Digitale Medien in der außerschulischen Jugendarbeit

Veranstaltungsart:
Tagung Konferenz/Kongress

Veranstaltungsort:
Pressefoyer im BMFJ Untere Donaustraße 13-15, EG, Wien, Österreich

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Jugend, BMFJ Österreich

Kurzinfo:

Beim Dialog Jugendforschung geben die Expertinnen des wienXtra-medienzentrums einen Einblick in die Ergebnisse der Online-Umfrage sowie in die Fallstudien und Fokusgruppengespräche zum Einsatz von digitalen Medien in der Jugendarbeit. Sie diskutieren mit den Teilnehmer/innen, welche Chancen und Aufgaben sich daraus für die Gesellschaft im digitalen Wandel ableiten.

Die Studie "Screenagers" geht folgenden Fragen nach:

  • Wie weit verbreitet ist der Einsatz von digitalen Medien (von Apps über soziale Netzwerkseiten bis zur Fotokamera) in der Jugendarbeit?
  • Welche Chancen und Potentiale stecken in der Beschäftigung mit digitalen Medien?
  • Was fördert den Einsatz von digitalen Medien?
  • Welche Hindernisse für den Einsatz von digitalen Medien sehen Jugendarbeiter/innen, welche Bedenken haben sie?
  • Inwiefern profitieren Jugendliche davon?
  • In welcher Form profitiert Jugendarbeit davon?


Screenagers International ist ein von Erasmus+ gefördertes Projekt, in dem fünf Länder (Dänemark, Finnland, Irland, Nordirland und Österreich) im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zum Thema "Medien in der Jugendarbeit" zusammenarbeiten.

Auf der Projektwebsite von Screenagers International  ist neben den einzelnen nationalen Berichten der teilnehmenden Länder auch ein zusammenfassender, internationaler Bericht online zu finden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Medien , Medienkompetenz, Österreich

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter