zur Übersicht

Shrinking Spaces – wie alarmierend ist die Situation der Zivilgesellschaft wirklich?

Veranstaltungsart:

Veranstaltungsort:
, , Online

Veranstalter:
Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO)

Kurzinfo:

Weltweit werden zunehmend Handlungsräume zivilgesellschaftlicher Akteure eingeschränkt. 172 Staaten behindern aktuell die Versammlungs-, Vereinigungs- und Meinungsäußerungsfreiheit. Journalist(inn)en und Aktivist(inn)en werden inhaftiert, Demonstrationen verhindert und Oppositionelle eingeschüchtert. Die Lage ist alarmierend. Dies zeigt unter anderem der kürzlich herausgegebene Bericht „Atlas der Zivilgesellschaft“ von Brot für die Welt.

In dem Webinar stellt Maren Leifker von Brot für die Welt die zentralen Ergebnisse aus dem Atlas vor und geht insbesondere auf die Situation in Aserbaidschan, Honduras, den Philippinen und Tschad ein.

Beginn: 11:00 Uhr

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Afrika, Asien, Freiheit , Politische Bildung, Südostasien , Westasien, Zentralafrika, Zivilgesellschaft

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter