zur Übersicht bis

Sport kennt keine Grenzen: Internationale Jugendbegegnungen im Sport leiten

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Duisburg, Deutschland

Veranstalter:
Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Kooperation mit der Sportjugend Nordrhein-Westfalen und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Kurzinfo:

Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung von Kompetenzen zur Gestaltung und Durchführung einer internationalen Jugendbegegnung im Sport.

Zielgruppe: Gruppenleiter/-innen, Betreuer/-innen, Trainer/-innen, die sich im internationalen Jugendaustausch engagieren. Ebenso werden bei dieser Veranstaltung alle Personen angesprochen, die Interesse an internationalen Jugendbegegnungen im Sport haben und sich zukünftig gerne in diesem Bereich engagieren würden. Teilnahmevoraussetzung sind Erfahrungen in der Jugendarbeit.

In einigen Bundesländern kann die Fortbildung (30 LE) als Verlängerung einer Übungsleiter- oder Vereinsmanagerlizenz sowie der Jugendleiter/innencard (Juleica) genutzt werden.

Die Fortbildung wird bald offiziell ausgeschrieben. Um den Zeitpunkt nicht zu verpassen, können Sie sich unter folgender Internetseite in die Mailingliste eintragen.

Link zur Veranstaltung:
https://www.dsj.de/news/artikel/sport-kennt-keine-grenzen-internationale-jugendbegegnungen-im-sport-leiten-1/

Schlagwörter:
Sport, Internationale Jugendbegegnung , Jugendarbeit, Kompetenz,

Kontakt:
Isabelle Dibao-Dina
Telefon: 069 6700-340
dibao-dina@DontReadMedsj.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter