zur Übersicht

Über Leben unter Putin. Die russische Zivilgesellschaft im Jahr 18 unter Putin

Veranstaltungsart:

Veranstaltungsort:
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin Schumannstr. 8, 10117 Berlin, Deutschland

Veranstalter:
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin, Solidarität mit der Bürgerbewegung in Russland e.V.

Kurzinfo:

In Vorträgen und Diskussionen geht die Veranstaltung der Frage nach, welche Optionen in Russland im Jahr 18 unter Putin für Menschen bestehen, die aktiv gesellschaftliche und politische Bedingungen mitgestalten wollen? Wie polarisiert ist die Gesellschaft? Wie können junge Menschen, die aktiv werden wollen, angesprochen und unterstützt werden? Welche gesellschaftlichen und politischen Freiräume konnten erhalten oder erkämpft werden, welche sind verlorengegangen? Und welche Möglichkeiten und Strategien bestehen in Vorbereitung auf weitere sechs Jahre unter Putins Präsidentschaft?

Sprache: Russisch/Deutsch mit Simultanübersetzung


Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Gesellschaft, Jugend, Politische Bildung, Russland, Zivilgesellschaft

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter