zur Übersicht

Von der Revolution zu Reformen - Wie geht es in der Ukraine weiter?

Veranstaltungsart:

Veranstaltungsort:
Heinrich-Böll-Stiftung Schumannstrasse 8, 10117 Berlin, Deutschland

Veranstalter:
Democracy Reporting International in Kooperation mit der Nationalen Taras-Schewchenko-Universität Kiew & Association of Ukrainian Think Tanks - Liaison Office in Brussels

Kurzinfo:

Mit Experten, Parlamentsabgeordneten, Mitgliedern zivilgesellschaftlicher Organisationen aus der Ukraine und der Europäischen Union wird darüber diskutiert, welche konkrete Schritte notwendig sind, damit die dringenden politischen Reformen in der Ukraine schnell, transparent und in Einklang mit den internationalen Standards vorangetrieben werden können.

Im Rahmen der zwei Diskussionsrunden werden die Schlüsselreformen angesprochen. Im
Fokus der Debatten liegen die Fragen der DEZENTRALISIERUNG und die ROLLE DER REGIONEN UND DER JUGEND in dem Reformprozess.

Die Konferenz wird eröffnet von Dr. Vasyl Khymynets (Gesandter-Botschaftsrat, Stellvertretender Leiter der Mission, Botschaft der Ukraine in Deutschland), Ralf Fücks (Präsident, Heinrich-Böll-Stiftung), Charlotte Sammelin ("Support Group for Ukraine"
der Europäischen Kommission) und Jerzy Pomianowski (Geschäftsführer, Europäischer Demokratiefonds, EED).

Beginn: 16:00 Uhr

Sprache der Konferenz: Deutsch / Ukrainisch

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Informationen auf dija.de

Schlagwörter:
Deutschland, Jugend, Politik , Politische Bildung, Ukraine, Zivilgesellschaft

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter