zur Übersicht bis

Werkstatt „Von der Vision zur Tat: Entwicklung eines Konzepts zur Internationalisierung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe“

Veranstaltungsart:
Fort-/Weiterbildung Workshop/Fachtag

Veranstaltungsort:
CVJM City Hotel, Limburgstraße 3, 30159 Hannover, Deutschland

Veranstalter:
IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. in Kooperation mit anderen Trägervertreter(inne)n

Kurzinfo:

Die Qualifizierungsmaßnahme richtet sich an Leitungen und Mitarbeitende von Organisationen und Verbänden, die

  • bereits internationale Austauschmaßnahmen (Jugend- und Fachkräftebegegnungen, Freiwilligendienste, Au pair etc.) durchführen oder
  • noch keinerlei Expertise in diesem Arbeitsfeld besitzen, aber dazu befähigt werden möchten.


Vor dem Hintergrund des o. g. Ziels werden folgende Fragen in der Werkstatt bearbeitet:

  • Worin liegt meine / unsere Motivation in Bezug auf das oben genannte Ziel?
  • Wie kann ich / können wir in unserer Einrichtung eine internationale Willkommenskultur etablieren?
  • Gibt ein international geprägtes Leitbild / Selbstverständnis?
  • Wie sehen unsere Kommunikationsstrukturen aus?
  • Wo sehe ich in meiner Rolle / Zuständigkeit innerhalb der Institution konkreten Handlungsbedarf?
  • Welche (Qualifizierungs-)Prozesse müssen angeschoben werden?
  • Welche Ressourcen haben wir in unserer Einrichtung?
  • Welche Konsequenz hat das o.g. Vorhaben insbesondere in Bezug auf die Personal- und Organisationsentwicklung innerhalb der Institution?
  • Wie gelingt es, europäische / internationale Netzwerke und Partnerschaften auf- und auszubauen?
  • Welche Hemmnisse gibt es intern / extern?
  • Welche Unterstützungsangebote gibt es?


In einem Coaching-basierten Verfahren wird mit den Teilnehmenden gearbeitet. Ein erfahrenes Leitungsteam unterstützt sie dabei und stellt die richtigen Fragen. Das Team begleitet sie bei der Entwicklung eines Maßnahme-Katalogs, in dem sie ihre wichtigsten Schritte (Meilensteine) fixieren, um ihre Einrichtung auf den Weg zu einer international ausgerichteten Organisation zu bringen und zeigt mögliche Begleitstrukturen auf, auf die sie im weiteren Prozess zurückgreifen können.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernimmt IJAB. Reisekosten sind selbst zu tragen.

Anmeldeschluss: 1. Juni 2015

Link zur Veranstaltung:
https://www.ijab.de/was-wir-tun/weiterentwicklung/innovationsforum/innovationsforum-jugend-global/innovationsforum-jugend-global/a/show/save-the-date-werkstatt-zur-internationalisierung-von-traegern-der-kinder-und-jugendhilfe/

Schlagwörter:
Qualifizierung, Fachkraft , Kinder- und Jugendhilfe, Internationale Jugendarbeit,

Kontakt:
Kerstin Giebel c/o IJAB e.V., Projekt Innovationsforum jugend global
Telefon: 0228 9506-223
giebel@DontReadMeijab.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter