zur Übersicht bis

Young Activists for Peace and Dialogue

Young Activists for Peace and Dialogue

Veranstaltungsart:
Fachprogramm/-kräfteaustausch

Veranstaltungsort:
Jugendburg Hohensolms / Giessen Hohensolms, Deutschland

Veranstalter:
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.

Kurzinfo:

Der internationale Trainingskurs in der Jugendburg Hohensolms bringt 26 Aktive der Jugendarbeit aus 11 Ländern (Aserbaidschan, Belgien, Deutschland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Israel, Palästina, Russische Föderation, Türkei, United Kingdom) zusammen, um sich über die zunehmende Radikalisierung der öffentlichen Meinung gegen Menschen anderer Weltanschauung und Religionen bewusst zu werden und auszutauschen, friedensstiftende Methoden der Jugendarbeit kennen zu lernen sowie Handlungsoptionen für die eigene Jugendarbeit zu entwickeln.

Als Basis dient euch das Friedenspädagogische Training „Jugendliche werden Friedensstifter*innen“, in dem ihr grundlegende Fertigkeiten zum persönlichen Umgang mit Gewalt und Konflikten trainieren könnt. Ergänzend werdet ihr Methoden aus Trainingskonzepten zur Antidiskriminierungsarbeit und zur Wertschätzung kultureller Vielfalt kennenlernen und an Workshops zur künstlerischen Umsetzung des Themas teilnehmen können.

Link zur Veranstaltung:
https://www.icja.de/content/Workcamps/Jugendbegegnungen/Internationale-Jugendbegegnungen

Dateien zur Veranstaltung:
herunterladen

Schlagwörter:
Antidiskriminierung , Antirassismus , Antisemitismus, Aserbaidschan, Ausländerfeindlichkeit, Austausch, Chancengerechtigkeit , Chancengleichheit, Christentum, Dialog, Diskriminierung , Diversity, Erwachsenenbildung, Europa , Fachkräfteaustausch, Frankreich, Fremdbild, Fremdenfeindlichkeit, Frieden, Friedenserziehung, Georgien, Gerechtigkeit , Gesellschaft, Gleichberechtigung, Griechenland, Großbritannien, Interkulturalität, Interkulturelle Arbeit , Interkulturelle Erziehung , Interkulturelle Jugendarbeit, Interkulturelle Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Interkulturelle Öffnung, Interkultureller Dialog, Interkulturelles Lernen, internationale Begegnung, Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung , Interreligiöser Dialog, Islam, Islamophobie, Israel, Judentum, Jugendkultur, Kulturelle Bildung , Kulturelle Identität, Kulturelle Jugendarbeit, Kulturelle Unterschiede, Kulturelle Zusammenarbeit, Multikulturalität, Muslime , Nationale Identität, Non-formale Bildung, Non-formales Lernen, Ökumene , Palästinensische Gebiete, Rassismus, Rechtsextremismus, Religion, Religiöser Fundamentalismus, Russland, Transkulturalität, Transkulturelles Lernen, interkulturell, Active Citizenship, Einwanderungsgesellschaft,

Kontakt:
Nikolaus Ell
Telefon: 069 459072
nell@DontReadMeicja.de

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter